Wirtschaft

Montag, 24. September 2018 09:57 Uhr

Schmerzklinik Warburg feiert siebten Geburtstag

Warburg (red). Am 5. September 2011 hat die erste Schmerzgruppe in den Räumen des ehemaligen St. Petri-Hospitals in Warburg ihre Arbeit aufgenommen. Seitdem hat sich die Abteilung von Martin Becker stetig weiterentwickelt. Nun wird der siebte Geburtstag gebührend gefeiert. Vor sieben Jahren wurden acht Patienten jeweils zwölf Tage lang multimodal therapiert. Rund 300 Patienten ließen sich jährlich ambulant versorgen. Aktuell behandeln Martin Becker und sein Team jährlic...

Samstag, 22. September 2018 11:28 Uhr

Seniorenzentrum erweitert Angebot mit ambulanter Pflege

Warburg (red). Der Ambulante Pflegedienst Sankt Johannes ist im August 2018 zur Erweiterung des Angebots des Seniorenzentrums gegründet worden. Damit wird das Dienstleistungsangebot des Sankt Seniorenzentrums Warburg um die ambulante Pflege für die Stadtgebiete Warburg, Scherfede, Borgentreich und deren Umgebung komplettiert. Der ambulante Pflegedienst des Sankt Johannes Seniorenzentrums berücksichtigt die persönlichen Bedürfnisse der Hilfebedürftigen im Alltag und in i...

Dienstag, 18. September 2018 09:36 Uhr

Wirtschaftsinitiative zieht positive Bilanz

Kreis Höxter (red). Die Wirtschaftsinitiative im Kreis Höxter e.V. (WIH) blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in den Räumen der Marcus-Klinik in Bad Driburg konnte der Vorsitzende der WIH, Jürgen Spier, den Anwesenden über ein breites Spektrum an Aktivitäten und durchgeführten Veranstaltungen berichten. Ziel der WIH ist es, geeignete Maßnahmen zur Ausbildungs- und Fachkräftesicherung zu erarbeiten und umzusetzen.

Montag, 17. September 2018 09:58 Uhr

Erste Projekte tragen Früchte

Kreis Höxter/Warburg (red). Demografischer Wandel, Klimawandel, Globalisierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind nur einige der großen gesellschaftlichen Themen, die ländliche Regionen vor große Herausforderungen stellen. Da bleibt das Kulturland Kreis Höxter keine Ausnahme. Doch eine ausgezeichnete Chance, den ländlichen Raum zu stärken, bietet das EU-Förderprogramm LEADER. Als eine von 28 Regionen in Nordrhein-Westfalen gehört der Kreis Höxter zu jenen, die...

Freitag, 14. September 2018 13:18 Uhr

Orkan Friederike: Mehr Schäden, als gedacht

Warburg (tab). Das Sturmtief Friederike hat am 18. Januar im Warburger Stadtwald mehr Schäden angerichtet, als zunächst angenommen. 38 000 Festmeter Holz mussten gefällt werden. Hinzu kommen die Borkenkäferplage und Dürre der Sommermonate. Stadtkämmerer Klaus Weber rechnet mit Millioneneinbußen.

Werbung
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de