Dienstag, 18. Februar 2020 11:22 Uhr

Rund 50 Sätze Autoreifen gestohlen

Warburg (red). Aus dem Reifenlager eines Autohauses in Warburg haben bislang unbekannte Täter rund 50 Sätze Autoreifen gestohlen. Der Gesamtwert der Beute geht in den fünfstelligen Euro-Bereich. Nach erster Einschätzung haben sich die Täter in der Zeit zwischen Samstag, 15. Februar, nach 12 Uhr, bis Sonntag, 16. Februar, gegen 9 Uhr, gewaltsam Zugang zu den Lagercontainern eines Autohauses an der Industriestraße in Warburg verschafft.

Da der Abtransport der Reifen samt Felgen mit großem Aufwand verbunden ist, hoffen die Ermittler der Kriminalpolizei in Warburg darauf, dass mögliche Zeugen zur fraglichen Zeit verdächtige Fahrzeuge oder Personen auf dem Betriebsgelände beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizei in Warburg, Telefon 05641/78800.

Foto: Symbolfoto

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de