Freitag, 29. November 2019 09:12 Uhr

Hermann Neulist siegt bei SPD-Preis-Skat

Von links: Eric Volmert, Hermann Neulist, Wilhelm Kleine und Herbert Feischen.

Warburg (red). Zur festen Einrichtung ist inzwischen der alljährliche Preisskat des SPD-Ortsvereins Warburg in der Vorweihnachtszeit geworden. An sieben Tischen wurde mit Grand, Solo und Null-Ouvert im Café Blome hart um den Sieg gezockt. Allen Grund zur Freude hatte dieses Mal Hermann Neulist, der mit 1.803 Punkten erster Sieger wurde. Herbert Feischen folgte mit 1.707 Punkten auf dem zweiten Platz. Dritter wurde Wilhelm Kleine mit 1.445 Punkten. Aus der Hand des Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Warburg, Eric Volmert, konnten die drei Erstplazierten nach gut drei Stunden dann neben einer Urkunde auch Warburg-Geld für die Weihnachtseinkäufe mit nach Hause nehmen. Die übrigen Tischsieger mussten aber auch nicht leer ausgehen. Sie bekamen eine „Ahle Wurscht“ als Preis. Anne Borm, der dieses Mal das Blattglück nicht beschieden war, und die am Ende des Feldes landete, erhielt als Trostpreis ebenfalls eine Mettwurst. Eine erneute Wiederholung im kommenden Jahr werde es definitiv wieder geben, kündigten die Warburger Genossen an.

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de