Werbung
Samstag, 26. September 2020 08:49 Uhr

Autofahrer rollt über Fototasche und fährt davon

Warburg (red). Ein Autofahrer fuhr in Warburg beim Ausparken über eine auf dem Boden abgestellte Fototasche und beschädigte dadurch eine Kamera. Obwohl er noch vom Besitzer der Tasche angesprochen wurde, fuhr er davon. Ein aus Nordhessen stammender Mann machte am Mittwoch, 23. September, Fotoaufnahmen vom Altstadtmarkt in Warburg. Auf dem dortigen Parkplatz stellte er um 14.45 Uhr mittig eine Fototasche ab, in der noch eine Kamera lag.

Während der Fotograf sich wenige Schritte von der Tasche entfernte, parkte ein Audi TT aus seiner Parkbucht aus und rollte über die Fototasche. Der Fotograf sprach den Audi-Fahrer direkt darauf an, dennoch fuhr dieser weiter. Die Kamera in der Fototasche, die einen Wert von rund 500 Euro hat, wurde durch das Überfahren beschädigt. Dem Fotografen gelang es noch, mit einer anderen Kamera den davonfahrenden Audi zu fotografieren. Nun ermittelt die Polizei wegen Verkehrsunfallflucht.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de