Dienstag, 14. Mai 2019 11:51 Uhr

VW Beetle landet in Obstplantage

Am Montagabend, 13. Mai, gegen 22.30 Uhr ist ein VW Beetle in Höxter von der Straße abgekommen und in eine Obstplantage geraten. Foto: Polizei Höxter

Kreis Höxter (red). Am Montagabend, 13. Mai, gegen 22.30 Uhr ist ein VW Beetle in Höxter von der Straße abgekommen und in eine Obstplantage geraten. Der Fahrer, ein 45 Jahre alter Mann aus Höxter, blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 1500 Euro. Der VW Beetle musste abgeschleppt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Beetle-Fahrer die Albaxer Straße aus Richtung Holzminden kommend in Richtung Höxter Innenstadt. In Höhe der Einmündung „Am Südhang" geriet der Fahrer aus bislang nicht bekannten Gründen mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei querte er die Gegenfahrbahn, überfuhr eine Hecke und den Bürgersteig, streifte zunächst einen Baum einer angrenzenden Obstplantage und fuhr gegen einen anderen Baum. Anschließend kam er inmitten weiterer Bäume zum Stillstand.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de