Werbung
Donnerstag, 09. August 2018 15:31 Uhr

Keine neuen Erkenntnisse im Fall des kurzzeitig entführten 32-jährigen Asylbewerbers vom 25. Juli 2018

Warburg (r). Die Kriminalpolizei in Höxter ermittelt weiter im Falle des kurzzeitig in Warburg entführten 32-jährigen Asylbewerbers aus der ZUE Borgentreich. Aufgrund der öffentlichen Fahndung kam es zu Hinweisen aus dem Bereich Uttrichshausen, denen die Kripo zur Zeit nachgeht. Der 32-Jährige wurde nach dem Vorfall in eine andere Unterkunft außerhalb des Kreises Höxter verlegt.

Foto: Redaktion

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de