Werbung
Freitag, 10. August 2018 11:44 Uhr

Golf entwendet und im Flussbett festgefahren

Warburg (r). Ein 32-Jähriger aus Warburg nutzte unbefugt den VW Golf eines Bekannten, um eine nächtliche Spritztour zu unternehmen. Er hatte den Pkw zuvor an der Wohnanschrift seines Bekannten, offenbar mittels eines Zweitschlüssels, unbefugt in Gebrauch genommen. Die Spritztour endete in einem ausgetrockneten Flussbett der Diemel im Bereich Germete, Donnerberg, wo der Beschuldigte den Golf fest fuhr. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 32-Jährigen ein und prüft, ob er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Foto: Redaktion

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de