Körbecke (red). Bei einem Unfall auf der L838 kurz vor Borgentreich-Körbecke ist am Montag, 19. Februar, ein Auto in einen Graben geraten und gegen einen Baum gestoßen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 16 Uhr, als eine 76-jährige Fahrerin und ihr 77-jähriger Beifahrer in einem Opel von Borgentreich-Bühne in Richtung Körbecke unterwegs waren. In einem Kurvenbereich geriet der Wagen nach links in den Straßengraben, streifte mit der Fahrerseite einen Baum und blieb dann im Graben stecken.

Die Fahrerin konnte sich noch selbst aus dem Auto befreien. Die Beifahrertür ließ sich allerdings nicht mehr öffnen, sodass der 77-Jährige erst mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geholt werden konnte.

Beide erlitten leichte Verletzungen und wurden vorsorglich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Opel musste abgeschleppt werden. Das Fahrzeug wurde an mehreren Stellen erheblich beschädigt, weshalb von einem wirtschaftlichen Totalschaden ausgegangen werden kann.

Foto: Kreispolizeibehörde Höxter