Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Donnerstag, 20. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Kreis Höxter (red). Die IT-Infrastruktur spielt heute unabhängig von Branche oder Größe in jedem Unternehmen eine entscheidende Rolle. Internetbasierte Dienste, die zunehmende Vernetzung der Wirtschaft, die Digitalisierung und neue Methoden der Kommunikation wirken sich auf alle Geschäftsprozesse und Unternehmensbereiche aus.

Mit zunehmender Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnik steigt das Risiko von Missbrauch und Bedrohung auf die eigene IT-Infrastruktur und die Datensicherheit. Nach Angaben des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) wurden allein in 2021 144 Millionen neue Schadprogramme in Deutschland festgestellt. Cyber-Erpressungen entwickeln sich zur größten Bedrohung.

In Anbetracht dieser Situation stellt sich die Frage, was Unternehmen tun können, um sich vor dieser Bedrohung zu schützen.

Interessierte sind herzlich eingeladen, dieser und anderen Fragen in einer zweistündigen Veranstaltung am 14. September ab 14 Uhr nachzugehen.

Im Rahmen des Seminars liefert ein 10-Punkte-Plan (durch die Firma neam IT-Services GmbH) wichtige Informationen in Sachen IT-Sicherheit für Unternehmen. Darüber hinaus wird die Plattform „KMU. Einfach Sicher.“ (InnoZent OWL e.V.) vorgestellt, die es Unternehmen ermöglicht, Mitarbeitende zum Thema ITSicherheit zu schulen. Das ausführliche Programm ist auf der Seite www.gfwhoexter.de abrufbar.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet in den Räumlichkeiten der GfW in Höxter statt. Um eine Anmeldung wird bis zum 12. September 2022 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. gebeten. Für einen Imbiss ist gesorgt, es gelten die aktuellen Coronaschutz-Bestimmungen.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255