Werbung
Sonntag, 26. Juli 2020 11:40 Uhr

Attraktiver Arbeitgeber: Hesena Care GmbH als neuer Betreiber des Seniorenzentrums Borgentreich

Sylvia Wehrhahn, kümmert sich seit dem 1. Mai 2020 als neue Einrichtungsleitung um den Bereich Pflege im Seniorenzentrum Borgentreich.

Borgentreich (red). Für das Pflegepersonal im Seniorenzentrum Borgentreich hat sich seit April, dem Zeitpunkt der Übernahme der Einrichtung durch die hesena Care GmbH mit Sitz in Berlin, vieles zum Besseren verändert. Nachdem zunächst eine Gehaltsanpassung an die bei hesena üblichen Tarife stattgefunden hat, ist eine EDV-gestützte Pflegedokumentation sowie ein EDV-basierter Dienstplan eingeführt worden. Als nächstes steht die Einführung moderner Dienstkleidung auf dem Programm der Optimierung der Arbeitsbedingungen und des Arbeitsumfelds.

„Uns liegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders am Herzen“, so hesena Geschäftsführerin Kirsten Fränzel. Eine gesunde Einstellung, wenn man sich die bundesweite Situation auf dem Arbeitsmarkt der Pflege anschaut. Bereits seit geraumer Zeit ist die Gewinnung und das Halten von Pflegekräften für Betreibergesellschaften von ambulanten Diensten und stationären Pflegeeinrichtungen bundesweit eine echte Herausforderung. Da gilt es, sich vom Wettbewerb abzuheben und für ein mitarbeiterfreundliches Klima in den Einrichtungen zu sorgen.  

Bei der Mitarbeitergewinnung setzt hesena zur Besetzung der offenen Stellen auf zwei Säulen: Zum einen wird qualifiziertes Fachpersonal in den eigenen Häusern ausgebildet. Zum anderen positioniert sich die hesena Unternehmensgruppe als attraktiver Arbeitgeber. Deutlich wird dies bei einem Blick in die hesena Firmenbewerbungsmappe, mit der sich das Unternehmen als moderner Arbeitgeber bei potenziellen Mitarbeitern bewirbt. Ähnlich wie die Bewerbungsmappe eines Arbeitssuchenden aufgebaut, finden sich hier ein Lebenslauf des Unternehmens sowie Stellungnahmen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihrem Arbeitgeber eine Art Zeugnis ausstellen. Die Aussagen der Mitarbeiter, die in dieser Bewerbungsmappe zu finden sind, stellen ihrem Arbeitgeber ein wirklich erstklassiges Zeugnis aus. Die Note Eins gibt es beispielsweise für „Soziale Verantwortung“, für das „Betriebsklima“ und für die „Familiäre Atmosphäre“.

„Die Einstiegsmöglichkeiten für Pflegefachkräfte und die, die es werden wollen, sind jetzt auch im Seniorenzentrum Borgentreich vielfältig“, so hesena Geschäftsführerin Kirsten Fränzel. Neben Praktikums- werden vor allem Ausbildungsplätze angeboten. Dazu kommen Weiterbildungs-maßnahmen, Traineeprogramme sowie die Option zum berufsbegleitenden Studium.

Bereits Altenpflegeschüler haben während ihrer dreijährigen Ausbildungszeit die Gelegenheit, sich im Rahmen von „AZUBI Tagen“ über den weiteren Verlauf ihrer Ausbildung und die Möglichkeiten, die sich nach dem erfolgreichen Abschluss auftun, zu informieren.

Große Bedeutung haben die persönliche Wertschätzung, die hesena Vorgesetzte ihren Mitarbeitern entgegenbringen und die Chancen der beruflichen Weiterentwicklung. Die Zufriedenheit des einzelnen Mitarbeiters liegt den Hausleitungen der hesena Einrichtungen ganz besonders am Herzen.

„Wer mit einer Ausbildung in einem Pflegeberuf beginnen möchte oder wer bereits im Pflegebereich tätig ist und nach neuen Herausforderungen sucht, ist in unserer Einrichtung goldrichtig“, sagt Sylvia Wehrhahn, die sich seit dem 1. Mai 2020 als neue Einrichtungsleitung um den Bereich Pflege im Seniorenzentrum Borgentreich kümmert. „Wir bieten eine ausgezeichnete Ausbildung und hervorragende Karrierechancen für Fach- und Führungskräfte“. Die Einrichtungsleitung und Geschäftsführerin Kirsten Fränzel stehen für Informationsgespräche über eine Karriere in der Pflege zur Verfügung.  Kontakt: Sylvia Wehrhahn - Telefon: 05643 94960; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: P&P Laffin-Hommes Marketing GmbH

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de