Donnerstag, 28. November 2019 09:22 Uhr

Hansestadt Warburg wird zur Heimat des Osterhasen

Von links: Stefan Kremin, Wilm Pollmann, Julia Hesse, Bürgermeister Michael Stickeln und Wirtschaftsförderer Sören Spönlein. Foto: Hubert Rösel

Warburg (red). Wer möchte mal den Osterhasen treffen? Am 5. April 2020 findet auf dem Neustadt-Marktplatz in Warburg ein großes Osterhasen-Event statt, bei dem dieser Wunsch in Erfüllung gehen kann. Unter dem Motto „Hansestadt Warburg - Heimat des Osterhasen“ plant die Brauns-Heitmann GmbH & Ko. KG zum ersten Mal gemeinsam mit der Hansestadt Warburg und der Warburger Hanse e.V. ein Familienfest mit zahlreichen Attraktionen – und dem Osterhasen. Mit seiner entzückenden Geschichte begeistert der Osterhase namens Maxi seit 2018 Kunden und Mitarbeiter. Auf www.heitmann-eierfarben.de erzählt der kleine Hase, wie er nach Warburg kam und warum er sich in der Stadt, in der traditionell die Ostereierfarben hergestellt werden, so zuhause fühlt. Die liebenswerte Kindergeschichte war zunächst als Unterhaltung gedacht, doch Maxi und seine Freunde eroberten rasch viele Herzen. Inzwischen ist der niedliche Hase nicht nur Hauptprotagonist der kleinen Internet-Geschichte, sondern auch Markenbotschafter der Heitmann Eierfarben. In dem Warburger Unternehmen entstand daraufhin die Idee, Maxis Geschichte mit Leben zu füllen und die Hansestadt Warburg zur Heimat des Osterhasen zu ernennen. Die Hansestadt Warburg und die Warburger Hanse e.V. ließen sich begeistern, und so laufen bereits intensive Vorbereitungen zur Umsetzung dieses gemeinsamen Vorhabens. Neben verschiedenen Aktionen im nächsten Frühjahr, wie dem Diemellauf und einer Osterkörbchenaktion, an denen Osterhase Maxi teilnehmen wird, findet als Höhepunkt ein großes Familienfest statt. Hierfür werden bereits Ideen gesammelt, Gespräche geführt, Aktionen geplant und Künstler eingeladen. Planung und Organisation liegen in den Händen des Planungsteams von Brauns-Heitmann GmbH & Co. KG, der Hansestadt Warburg und der Warburger Hanse. Zur Seite steht dem Team eine erfahrene Event-Agentur. Zusammen entwickeln sie für den verkaufsoffenen Sonntag am 5. April ein rundum stimmiges Konzept für Groß und Klein: Die Menschen sollen durch die Stadt bummeln, sich wohlfühlen und die Zeit gemeinsam mit Freunden und Familie genießen. Gemütliche Sitz- und Stehmöglichkeiten und vielfältige Gastronomie werden zum Verweilen einladen. Neben einem bunten Rahmenprogramm, wird es dazu viele attraktive Angebote zum Mitmachen, Basteln und Gestalten geben - und natürlich Gelegenheit, den Osterhasen Maxi persönlich kennenzulernen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de