Samstag, 13. April 2019 15:07 Uhr

Ritter in edlen Rüstungen

Ritter und Recken in edlen Rüstungen sowie Burgfräuleins und Maiden in schicken Gewändern schlendern an diesem Wochenende durch die Warburger Innenstadt. Foto: Tanja Sauerland

Warburg (tab). Eine Zeitreise ins Mittelalter erleben an diesem Wochenende die Besucher des 19. Mittelalter-Spektakels in der Hansestadt Warburg. Ausstellerinnen und Aussteller bieten rund um den Marktplatz in der Neustadt ihre Waren an. Dort gibt es allerhand zu entdecken: lagernde Ritter, die sich eindrucksvoll im Schwertkampf messen, Elfen und Trolle aus der Zauberwelt mit bunten Seifenblasen im Gepäck, Gaukler, Narren und Jongleure, die lang vergessene Kunststücke offenbaren und das Publikum zum Lachen und Staunen bringen. Sie alle sorgen für spannende und witzige Unterhaltung. Ritter und Recken in edlen Rüstungen sowie Burgfräuleins und Maiden in schicken Gewändern schlendern durch die Stadt. Musste das Leben im Mittelalter auch hart und entbehrungsreich gewesen sein, am Wochenende in Warburg muss niemand hungern oder gar dürsten. In den Tavernen und Garküchen rund um den Kirchplatz werden vielerlei „Spezereyen“ kredenzt. Verlockende Gerüche machen hungrig.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de