Dienstag, 29. Januar 2019 09:14 Uhr

Orientierungsjahr und musikalische Frühförderung

Anfang März 2019 startet das neue Orientierungsjahr in der Musikschule Warburg. Symbolfoto: Pixabay

Warburg (red). Anfang März 2019 startet das neue Orientierungsjahr in der Musikschule Warburg. Es hilft Schulanfängern auf der Suche nachdem für sie richtigen Instrument. Kinder ab dem Vorschulalter wollen ihre Umwelt zunehmend entdecken. Sie sind neugierig und vielfältig interessiert. Das Musizieren unterstützt die Konzentration, Koordination und Leistungsbereitschaft, aber auch das soziale Miteinander und die Persönlichkeitsentwicklung. Hat ein Kind erst einmal ein bestimmtes Instrument für sich entdeckt und lieben gelernt, wird es schnell Spaß und Erfolg beim Musizieren haben. Auf diesem Weg kann und möchte die Musikschule Warburg mit Sitz am Altstadtmarkt vor allem die Schulanfänger unterstützen. Darum wird auch in diesem Jahr mit Beginn des Monats März wieder das so genannte Orientierungsjahr angeboten. Hier können Kinder im Alter von fünfeinhalb bis sieben Jahren unterschiedliche Instrumente kennenlernen und ausprobieren. Erstaunlich schnell haben sie Erfolge im Umgang mit dem Instrument. Gerade für Kinder, die noch nicht genau wissen, welches Instrument ihnen Spaß machen könnte, ist die Orientierung die beste Möglichkeit zum Einstieg in den Instrumentalunterricht. Unter anderem werden Geige, Cello, Keyboard, Gitarre, Saxonett und verschiedene Blechblasinstrumente von speziell geschulten Fachlehrern unterrichtet. Je nach Anmeldungen sind auch andere Instrumente möglich. Ab sofort können Kleinkinder von 18 Monaten bis drei Jahren mit einem Elternteil in den laufenden Musikzwerge-Kurs einsteigen. Dieser findet mittwochs im evangelischen Familienzentrum Arche statt. Er beinhaltet zehn Stunden. Im Beisein einer vertrauten Bezugsperson können sich die Kleinen freier entfalten. Das Interesse für Musik wird hier spielerisch entdeckt und gefördert. Die Kurse sind fortlaufend. Der Einstieg bei den Musikzwergen sowie den Musikmäusen für Kinder von drei bis vier Jahren ist jederzeit möglich. Des weiteren bietet die Musikschule ab März die musikalische Früherziehung für 4-6 Jährige an. Der Kurs für Vierjährige ist auf zwei Jahre angelegt. Kinder können die Musik in Gruppen individuell entdecken und spielerisch erproben bei einem breit gefächerten Angebot von kreativen Ideen der pädagogischen Leitung. Der Einstieg in einen gerade gestarteten, verkürzten Kurs für Fünfjährige ist ebenfalls möglich. Informationen und Anmeldungen zu diesen und anderen Angeboten bei der Musikschule Warburg gGmbH sind telefonisch unter 05641-6629 oder auf der Internetseite www.mu-wa.de möglich.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de