Montag, 05. November 2018 09:58 Uhr

Berufskollegs des Kreises Höxter öffnen ihre Türen

Das Berufskolleg Kreis Höxter mit den Schulorten Brakel und Höxter sowie das Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg in Warburg laden ein zu Tagen der offenen Tür. Foto: BKHX

Kreis Höxter/Warburg (red). Das Berufskolleg Kreis Höxter mit den Schulorten Brakel und Höxter sowie das Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg in Warburg laden ein zu Tagen der offenen Tür. Am 16.11.2018 können sich Interessierte an Wirtschaft und Verwaltung von 15 bis 18 Uhr über das Bildungsangebot des Berufskollegs Kreis Höxter, Schulort Höxter, informieren. Über Bildungsmöglichkeiten in den Bereichen Ernährungs- und Versorgungsmanagement, Sozial- und Gesundheitswesen sowie Metall-, Elektro-, Holz-, Bau-, und Informationstechnik informieren am 17.11.2018 das Berufskolleg Kreis Höxter am Schulort in Brakel von 10 bis 15 Uhr und das Johann-Conrad-Schlaun-Berufskolleg Warburg zusätzlich mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung von 10:00 bis 14:00 Uhr. An diesen Tagen können sich Jugendliche gemeinsam mit ihren Eltern im Rahmen einer individuellen Schullaufbahn- Beratung über die verschiedenen Angebote zu schulischen und beruflichen Bildungsgängen informieren. Die vollzeitschulischen Angebote am Berufskolleg bereiten auf ein bestimmtes Berufsfeld vor und ermöglichen vielfältige schulische Abschlüsse bis hin zum Abitur (Allgemeine Hochschulreife) in den Schwerpunkten Wirtschaft, Erziehung und Soziales, Gesundheit, Elektrotechnik und Metalltechnik. In allen Bildungsgängen sind betriebliche Praktikumsphasen vorgesehen. Besonders weisen die Berufskollegs auf die zum Schuljahr 2019/2020 neu eingerichteten Bildungsgänge, die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung in Höxter und die Berufsfachschule für Ingenieurstechnik in Brakel hin. Außerdem gibt es an den Berufskollegs vielfältige Möglichkeiten, sich beruflich weiterzubilden und die eigene berufliche Zukunft aktiv zu gestalten. Es können Abschlüsse als staatlich geprüfte/r Techniker/-in, staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in, staatlich anerkannte/r Erzieher/in und staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in erworben werden. An den Tagen der offenen Tür beantworten Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften Fragen zum Schulalltag und den Unterrichtsinhalten. Die technische Ausstattung der Klassenzimmer, der Labore und Werkstätten können besichtigt werden. Zusätzlich finden auf den Ausstellungsflächen Vorführungen und Präsentationen von Unterrichtsprojekten und Aktionen rund um das Schulleben statt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de