Freitag, 27. September 2019 10:11 Uhr

50. Kegel-Kreismeisterschaften eröffnet

Die Kreismeister im Kegeln der vergangenen 50 Jahre und der Vorstand des ESV Warburg. Foto: Hubert Rösel

Warburg (Rö/tab). Der Startschuss ist gefallen: Michael Stickeln, Bürgermeister der Hansestadt Warburg, hat am Mittwochabend, 25. September, die 50. offenen Kreismeisterschaften im Kegeln des Kreises Höxter und damit das Kegeln um den Oktoberwochen-Hanse-Pokal der Stadt Warburg auf der Doppelscheren-Kegelbahn des Eisenbahner-Sportvereins in Warburg eröffnet. 80 Teams nehmen in diesem Jahr daran teil und werfen bis Mittwoch, 2. Oktober, die 2,85 Kilogramm schweren 16er-Kunststoffkugeln aus Aramith-Phenolharz in die Vollen. Die Sieger werden am Freitag, 4. Oktober, im Bierzelt der Oktoberwoche geehrt. Das Turnier wird im kommenden Jahr einen neuen Namen erhalten. Denn es melden sich kaum Mannschaften aus dem Nordkreis an. Der ESV Warburg, der am Mittwoch, 25. September, seinen 60. Geburtstag feierte, hatte zu Beginn der 50. Kreismeisterschaften im Kegeln auch die Kreismeister der vergangenen Jahrzehnte eingeladen.

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de