Donnerstag, 09. Mai 2019 18:57 Uhr

Tischtennis-Asse des Hüffertgymnasiums sind Vizemeister

Von links: Celina Dierkes, Maja Rothenberg, Hannah Dierkes, Lynn Luber, Nina Seibt, Marleen Hinze und Vanessa Hinze bei der Ankunft in Berlin.

Warburg/Berlin (tab). Riesenerfolg für die Tischtennis-Mannschaft des Warburger Hüffertgymnasiums: Bei den Deutschen Schulmeisterschaften in Berlin sind die sieben Mädchen heute, Donnerstag, 9. Mai, Vizemeister geworden. Im Endspiel des Bundesfinales von „Jugend trainiert für Olympia“ bot das Team dem Titelverteidiger aus Bayern Paroli. Als Landessieger NRW qualifizierte sich die Schul-Mannschaft bereits zum zweiten Mal für das Frühjahrs-Bundesfinale. Vor zwei Jahren erreichten die Mädchen einen sensationellen 5. Platz. Diese Leistung konnte dieses Mal sogar noch getoppt werden. Herzlichen Glückwunsch!

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de