Donnerstag, 07. Februar 2019 11:22 Uhr

Tanzkurs für Menschen mit und ohne Handicap

Der Tanzclub Warburg bietet in Kooperation mit den Teilhabeangeboten der Caritas Wohnen einen Tanzkurs für Menschen mit neurologischen Erkrankungen an. Symbolfoto: Pixabay

Warburg (red). Der Tanzclub Warburg bietet in Kooperation mit den Teilhabeangeboten der Caritas Wohnen einen Tanzkurs für Menschen mit neurologischen Erkrankungen an. Der Einsteigerkurs möchte Tanzinteressierten mit und ohne neurologische Erkrankungen ermöglichen, im geschützten Raum ihre Tanzfertigkeiten neu oder wieder zu entdecken und auszubauen. Partner sind eingeladen. Der Fokus liegt auf dem gemeinsamen Musikerleben und nicht auf der Perfektion von Schritten. Jeder Teilnehmer soll sich nach seinen Möglichkeiten fordern und ausprobieren dürfen. Es gibt kein Muss beim Erlernen neuer Schritte, sondern ein Kann. Getanzt wird in der Gymnastikhalle der Laurentius-Schule, Stiepenweg 70, in Warburg, jeweils freitags von 15.30 bis 17 Uhr an acht Terminen. Beginn ist morgen, 8. Februar. Ein späterer Einstieg ist möglich. Interessierte melden sich an bei Carolin Hasse 05641- 93216 (8.30 bis 16 Uhr).

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de