Warburg (red). Am Samstag, 26. November spielt um 20 Uhr die Band 1st Floor im Kulturforum Warburg und präsentiert ihr vielfältig-buntes Musikprogramm.

Trixi Bücker (Sopran), Matthias Steng (Bariton & Saiteninstr.), Josef Happe (Bass) und Maximilian Ruenauver (Cajon) spielen chillig entspannten, englischen Kaffeehauspop, mit eingängigen Ohrwurmmelodien. Dazu gibt es die lustigen, ernsten, skurrilen oder melancholischen Geschichten hinter den Songs, Geschichten aus dem Leben und über das Leben, aus dem Alltag, über Träume und natürlich über die Unwägbarkeiten des Miteinanders.

Musik ist so vielfältig wie das Leben: balladesk, rockig oder jazzig. Mit im Programm auch der Songvorschlag für den ESC 2023. Ein Abend zum Wohlfühlen mit entspannter Musik und bester Unterhaltung. Die CDs der Band können vor Ort erworben werden. Ausschnitte aus dem aktuellen Programm sind auf allen Streamingkanälen oder auf der Webseite der Band (1stfloor.info) zu finden.

Karten sind im Vorverkauf für 15 Euro zu erwerben in der Buchhandlung Podszun und in der Weinhandlung Messina oder verbindlich zu reservieren unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Veranstaltung findet unter den dann geltenden Bedingungen der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW statt.