Warburg (red). Die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Warburg, Löschgruppe Nörde, wird am Samstag, 24. September, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr, die Hydranten in Nörde überprüfen. Im Zuge dieser Maßnahme werden die Hydranten geöffnet. Es ist daher nicht auszuschließen, dass sich dabei Verkrustungen in den Wasserleitungen lösen können, die das Wasser verschmutzen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich in diesem Zeitraum auf eventuell auftretende Nachteile einzustellen.