Hohenwepel (red). Nachdem die Jahreshauptversammlung des Kinder- und Jugendchores „Howenga-Kids“ im letzten Jahr online stattgefunden hat, konnte sie in diesem Jahr wieder in Präsenz durchgeführt werden.

Ein Thema dabei war das 40-jährige Jubiläum, das der Chor in diesem Jahr begeht. Damit sind die „Howenga-Kids“ der älteste Kinder- und Jugendchor des Altkreises Warburg. Vom Chorverband gab es dazu schon Glückwünsche in Form einer Urkunde und eines Notengutscheins.

Auch innerhalb des Chores konnten Urkunden überreicht werden. So wurden Michelle Meyer und Ricarda Buren mit der bronzenen Ehrennadel, einer Urkunde und einem Blumenstrauß für fünfjährige Mitgliedschaft geehrt; Laura Ewers bekam ihre Urkunde und Blumenstrauß zusammen mit der silbernen Ehrennadel für zehnjähriges aktives Singen in den Howenga Kids.

Über die Coronazeit ist der Chor deutlich kleiner geworden, aber die Sängerinnen wollen wieder motiviert durchstarten. Geprobt wird freitags von 18-19.30 Uhr in Hohenwepel im Pfarrheim.

„Neue Sänger*innen sind uns immer herzlich willkommen!“ betonte die erste Vorsitzende und Chorleiterin Monika Wiegartz. Kontaktaufnahme und Rückfragen unter Tel.: 056444/981444 oder über die Internetseite www.meinchor.de/howenga-kids.

Foto: privat