Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 08. Februar 2021 12:58 Uhr

Schneechaos stoppt Müllfahrzeuge: Heute keine Behälterleerung im Kreis Höxter

Kreis Höxter (red). Die Schneemassen, die vom Himmel fallen, hinterlassen auch im Kreis Höxter ihre Spuren: Im gesamten Kreisgebiet können die Müllfahrzeuge nicht zum Einsatz kommen, es findet somit am heutigen Montag keine Behälterleerung statt.

„Es ist heute einfach nicht zu verantworten, die Müllfahrzeuge loszuschicken“, erklärt Dr. Kathrin Weiß vom Kreis Höxter, Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft. Dies betrifft sämtliche Müllsorten, auch der Sperrmüll wird heute nicht abgeholt. „Wir beobachten die Wettersituation und passen unsere Planungen entsprechend an. Sobald es die Straßenverhältnisse zulassen, kommen die Fahrzeuge wieder zum Einsatz“, sagt sie.

„Die Biotonnenleerung für heute wird ersatzlos gestrichen, es gibt auch keinen Nachholtermin“, erläutert Hubertus Abraham vom Abfallservice des Kreises Höxter. Diese Entscheidung sei vor dem Hintergrund vertretbar, dass die Behälter in dieser Jahreszeit meistens nur gering befüllt sind. „Wer mit dem Volumen dann in 14 Tagen nicht hinkommt, kann bei der nächsten Leerung etwas daneben stellen“, sagt er.

Für alle anderen Müllsorten, die heute normalerweise im Kreisgebiet abgefahren würden, ist vorgesehen, dies – soweit möglich – am Samstag nachzuholen. „In solchen Extremsituationen kann unsere MyMüll.de Smart App ihre Stärke beweisen: Die Nutzer wurden bereits heute Morgen über die Änderungen informiert, schneller geht es nicht“, sagt Abraham. Informationen zur App gibt es unter www.MyMüll.de

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang