Donnerstag, 10. Oktober 2019 09:30 Uhr

Bürgerdialog im Museum im „Stern“

Die Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal lädt für diesen Sonntag, 13. Oktober, zum Bürgerdialog in das Museum im „Stern“ in Warburg ein. Symbolfoto: Pixabay

Warburg (red). Die Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal lädt für diesen Sonntag, 13. Oktober, zum Bürgerdialog in das Museum im „Stern“ in Warburg ein. Los geht es um 15.30 Uhr. Das Thema lautet: „Lebenswert – Zukunftsfragen in Warburg, im Bördeland und Diemeltal“. In einer Dialogveranstaltung mit Interessierten werden der Blick nach vorne gerichtet und die Themen aufgegriffen, die in Gesprächen und durch die WarburgWunschWand beim Fest „Buntes Warburg“ aufkamen.

Nach einer kurzen Vorstellung der Themen wird an vier moderierten Tischen diskutiert werden:
Klimaschutz im ländlichen Raum: Was ist machbar – wie viel ist tragbar? Norbert Hofnagel, Geschäftsführer des Maschinenrings und des Biomassehofes Borlinghausen, diskutiert mit Interessierten über den Energiemix in der Region
Junge Menschen brauchen Raum – auch in Warburg: Moderiert von Michael Schwarzwald sollen konkrete Ideen und Forderungen entwickelt werden, um Warburg insbesondere für junge Menschen von 15 bis 30 Jahren lebenswert zu gestalten
Kulturangebot in Warburg: Rainer Mues wird einen Thementisch zur Entwicklung des Kulturangebotes in Warburg anbieten
Feierabendmärkte in Warburg – wie kann es weitergehen? Wie kann das Angebot regionaler und saisonaler Lebensmittel auch nach 2020 befördert werden? Dazu wird ein Thementisch mit der Mitarbeiterin der BI Bördeland Julia Brossok angeboten

 

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de