Donnerstag, 19. September 2019 09:03 Uhr

Frontal gegen Baum - Fahrer (55) stirbt am Unfallort

Frontal gegen Baum - Fahrer (55) stirbt am Unfallort. Symbolfoto: Tanja Sauerland

Büren (red). Auf der Kreisstraße 16 ist am Mittwoch, 18. September, ein 55-jähriger Mann tödlich verunglückt. Der VW-Eos-Fahrer fuhr gegen 11.10 Uhr auf der K 16 (Frehe) von der L754 kommend in Richtung Brenken. In einer Rechtskurve kam das offene Cabrio aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Das Auto schleuderte weiter und prallte frontal gegen einen zweiten Baum. Der Wagen blieb völlig zerstört liegen. Der Fahrer wurde aus dem Cabrio geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen. Andere Autofahrer entdeckten die Unfallstelle und alarmierten den Rettungsdienst. Die Polizei stellte den VW Eos sicher. Für die Ermittlungen am Unfallort und Bergung des Fahrzeugwracks musste die K16 bis 14.45 Uhr gesperrt werden.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de