Donnerstag, 11. Juli 2019 08:38 Uhr

Viehtransporter kippt um

Ein Traktor mit einem angehängten Ferkelanhänger ist am Mittwoch, 10. Juli, gegen 15.10 Uhr bei Gehrden umgekippt. Foto: Polizei Höxter

Kreis Höxter/Gehrden (red). Ein Traktor mit einem angehängten Ferkelanhänger ist am Mittwoch, 10. Juli, gegen 15.10 Uhr bei Gehrden umgekippt. Zur Unfallzeit beabsichtigte der 17-jährige Traktorfahrer, aus Richtung Frohnhausen kommend nach links auf die Bundesstraße 252 abzubiegen. Hierbei geriet der mit ca. 50 Ferkeln beladene Anhänger in den Straßengraben und kippte um. Durch das Umkippen sind einige der Ferkel herausgefallen und liefen anschließend auf der Fahrbahn herum. Durch hinzueilende Helfer konnten diese jedoch schnell wieder eingefangen werden. Dennoch wurden durch den Unfall einige Tiere verletzt. Ob und wie viele verendet sind, kann noch nicht gesagt werden. Auf Grund des Unfalls wurde die B252 bis 15:50 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Am Anhänger entstand leichter Sachschaden.



 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de