Mittwoch, 15. Mai 2019 09:45 Uhr

Frau (73) aus Siddessen vermisst

Am Dienstagnachmittag, 14. Mai, gegen 15:30 Uhr, hat eine 73-jährige Frau aus Siddessen ihre Wohnanschrift verlassen und ist anschließend nicht zurückgekehrt. Symbolfoto: Pixabay

Kreis Höxter/Siddessen (red). Am Dienstagnachmittag, 14. Mai, gegen 15:30 Uhr hat eine 73-jährige Frau aus Siddessen ihre Wohnanschrift verlassen und ist anschließend nicht zurückgekehrt. Da dies für die Frau ungewöhnlich ist, informierten Angehörige der Frau gegen 18.30 Uhr die Polizei. Durch die Polizei wurden bis in die Nachtstunden hinein umfangreiche Suchmaßnahmen durchgeführt. Hierzu wurden auch ein als Mantrailer ausgebildeter Suchhund und ein Hubschrauber der Polizei eingesetzt. Zurzeit finden weitere Suchmaßnahmen zur Auffindung der Frau im Raum Siddessen statt. Auch hier werden die Polizeikräfte vor Ort durch Suchhunde und einem Hubschrauber der Polizei unterstützt. Die vermisste Frau soll eine rote Jacke und eine schwarze Hose tragen. Sie ist 156 cm groß, hat kurze graue Haare und ist von schlanker Gestalt. Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten nimmt die Polizei in Höxter, Telefon 0 52 71/96 20, entgegen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de