Mittwoch, 15. Mai 2019 09:36 Uhr

Mystische Gitarrenklänge in der Wisentscheune

„Kultur in der Wisentscheune“ heißt der musikalische Abend, der am Freitag, 24. Mai, ab 20 Uhr in der alten Fütterung mitten im Wisentgehege in Hardehausen stattfinden wird.

Hardehausen (red). „Kultur in der Wisentscheune“ heißt der musikalische Abend, der am Freitag, 24. Mai, ab 20 Uhr in der alten Fütterung mitten im Wisentgehege in Hardehausen stattfinden wird. Die Musiker Tony Kaltenberg und Carsten Hormes präsentieren die ganze Bandbreite ihres musikalischen Könnens dort, wo sonst das Heu der Wisente lagert. Das Duo, das sich „The Acoustic Groove Experience“ nennt, greift die Gitarrentradition mit Wurzeln in der innovativen Musik von Kottke, Hedges und auch Hendrix auf. Ausnahmslos Eigenkompositionen stehen auf dem Programm, gespielt wird auf Instrumenten aus Holz in einem Gebäude mitten im Wald. Die Zuschauer erwartet eine Mischung aus Folk, Pop, Reggae und auch hawaiianischen Klängen an einem Ort, wo immer schon viel Natur, aber noch nie Kultur war. Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf im Waldinformationszentrum Hammerhof. Sie kosten 15 Euro.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de