Donnerstag, 10. Mai 2018 12:05 Uhr

Klassenzimmer wird zur Filmkulisse

Die Firma „ATMS Film“ hat jetzt für das Helios-Klinikum Warburg den zweiten Kinowerbespot gedreht. Alle Szenen wurden im Warburger Land aufgenommen, unter anderem im Hüffertgymnasium. Fotos: Privat

Warburg (red). Die Firma „ATMS Film“ hat jetzt für das Helios-Klinikum Warburg den zweiten Kinowerbespot gedreht. Alle Szenen wurden im Warburger Land aufgenommen. Es gibt sogar ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Trish Osmond, die im ersten Kinowerbespot des Klinikums die ältere Dame gespielt hat, hat wieder eine wichtige Rolle übernommen… Vor zwei Jahren haben das Krankenhaus und die Filmfirma „ATMS Film“ das erste Mal zusammengearbeitet. Es wurde der erste, für ein Krankenhaus etwas außergewöhnliche Werbeclip produziert. In dem Spot ging es um einen Teufel, der von einer älteren Dame angefahren wird, in das hiesige Krankenhaus kommt, notoperiert wird und sich nach der OP zu einem guten Menschen verwandelt. „Die Resonanz auf diesen Clip war wirklich großartig“, so Maike Hesse, Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing im Helios-Klinikum Warburg. „Fast 6.000 Klicks hat das Video bereits auf Youtube erreicht“, freut sie sich: „Diese tollen Reaktionen haben unsere Entscheidung bestätigt, einen weiteren pfiffigen und eher ungewöhnlichen Werbespot für das Kino zu drehen.“ Dieses Mal wurde an vielen wechselnden Locations im Warburger Land gedreht. Eine Szene entstand im Warburger Hüffertgymnasium. Aufgrund der hohen Anzahl an Kindern, die bei dem Dreh mitmachen wollten, wurde die Teilnahme an den Dreharbeiten extra ausgelost. Eine der Hauptrollen in dem neuen Werbefilm spielt beispielsweise der zehnjährige Warburger Lennard Laskowski. Und er bewegt sich vor der Kamera, als hätte er nie etwas anderes gemacht. „Es hat mir großen Spaß gemacht, bei der Produktion dieses Werbefilms mit dabei sein zu dürfen“, freut sich der junge Darsteller. „Von der Geschichte des neuen Werbespots möchten wir noch nicht allzu viel verraten. Nur so viel: Es geht um einen kleinen Jungen, der auf den ersten Blick ein Außenseiter zu sein scheint“, so Martin Steinmetz, Regisseur und Inhaber von ATMS Film. Der neue Kinowerbespot wird demnächst im Warburger Kino Cineplex zu sehen sein.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de