Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 02. Mai 2017 12:05 Uhr

50 Fahrer beim 1. Bikergottesdienst

Der 1. Warburger Bikergottesdienst auf dem Marktplatz in der Altstadt ist am Samstag, 29. April, von etwa 30 Motorradfahrern besucht worden. Fotos: Hubert Rösel

Warburg (Rö). Der 1. Warburger Bikergottesdienst auf dem Marktplatz in der Altstadt ist am Samstag, 29. April, von etwa 30 Motorradfahrern besucht worden. Auch einige interessierte Bürger hatten sich an der Mariensäule eingefunden. Veranstalter waren Tatjana Hartwig und Hans-Stefan Lütkemeyer vom Musikcafé >Zur Tenne<. Sie hatten einen Altar vor der Mariensäule errichtet, eine >Harley< war davor platziert.

Den Gottesdienst hielt Pastor Alfons Weskamp, selbst begeisterter Biker, zusammen mit Diakon Klaus Lipka. Musikalisch umrahmte das Warburger Stadt- und Jugendorchester die Eucharistiefeier unter freiem Himmel. Bevor die Motorräder zur Ausfahrt durch die Börde
und den Kreis starteten, segnete Pastor Weskamp Fahrer und Maschinen und wünschte eine gute Heimkehr.

Zum Ausklang fanden sich die Teilnehmer bei Musik und Leckereien vom Grill an der Tenne wieder ein.

Fotos: Hubert Rösel

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang