Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Samstag, 15. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Kreis Höxter (red). Anne Rehrmann und Josef Schlüter können ihre erfolgreiche Arbeit als Vorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kreis Höxter fortsetzen. Sie wurden ebenso wie der größte Teil des bisherigen Kreisvorstands in ihrem Amt bestätigt. Außerdem wurden mit Johanna Naust und Max Frühling zwei Vertreterinnen der jungen Generation in den Vorstand gewählt. Nicht erneut kandidiert hatten Martina Denkner und Kristin Launhardt-Petersen. Sie bleiben als Mitglieder der Kreistagsfraktion der GRÜNEN weiterhin in der Kreispolitik aktiv.

Der bisherige Vorstand zog auf der Jahreshauptversammlung eine außerordentlich positive Bilanz der letzten zwei Jahre. Sie waren unter anderem gekennzeichnet durch einen starken Mitgliederzuwachs, erfolgreiche Wahlkampagnen und eine intensivere Vernetzung sowohl innerhalb als auch außerhalb der Partei. In der kommenden Amtszeit will sich der Vorstand besonders für die ländlichen Räume einsetzen und dafür die Kontakte auf allen Parteiebenen nutzen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Stärkung der eigenen Strukturen. Das geschehe schon jetzt im Hinblick auf die nächsten Kommunalwahlen. Die finanzielle Basis dafür sei vorhanden, wie Kreiskassierer Kai Dietrich in seinem Haushaltsplan darstellte.

Dem neu gewählten Vorstand gehören an: als Sprecherin Anne Rehrmann (Willebadessen), als Sprecher Josef Schlüter (Höxter) und als Kassierer Kai Dietrich sowie als Beisitzerinnen Jutta Fritzsche (Marienmünster), Uta Lücking (Nieheim) und Johanna Naust (Bad Driburg) und als Beisitzer Max Frühling (Steinheim), Reinhard Grünzel (Beverungen), Uwe Rottermund (Brakel) und Josef Schrader (Warburg).

Foto: Ludger Roters| GRÜNE

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255