Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 07. September 2020 14:35 Uhr

Kommunalwahl 2020: Über 200 Kinder und Jugendliche wählten in den U-16 Wahllokalen

Kreis Höxter (red). Die Organisatoren der Sportjugend und des BDKJ Höxter sind zufrieden: Vom 31. August bis 4. September hatten Kinder und Jugendliche in verschiedenen Kommunen im Kreis Höxter die Chance in einem U16 Wahllokal ihre Stimme abzugeben. Trotz erschwerter Bedingungen durch die Coronapandemie haben dazu über 200 Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Höxter diesen Weg der Beteiligung für sich genutzt.

„Durch den Einsatz von digitalen Formaten der jugendpolitischen Bildung haben wir versucht, Kindern und Jugendlichen einen Zugang zur anstehenden Kommunalwahl zu gewähren. Wir freuen uns gemeinsam mit der Sportjugend des Kreissportbundes Höxter dass junge Menschen in mehreren Orten unseres Kreises gewählt haben“, so Teresa Wagener, Referentin für Jugend und Familie im Dekanat Höxter.

In den Wahllokalen konnten die jungen Wählerinnen und Wähler sich durch Videobotschaften der Kommunalpolitikerinnen und -politiker zu den einzelnen Parteien informieren.

Im Anschluss konnten sie geheim in einer Wahlkabine ihr Kreuz setzen und in die selbst gestaltete Wahlurne werfen.

Die Stimmen aus den Wahllokalen wurden im Anschluss an die Aktionswoche vom Landesjugendring in ein Gesamtergebnis für Nordrhein-Westfalen zusammengefasst.

Die Ergebnisse finden Sie unter www.landesjugendring.de/u16-u18, die Videobotschaften der Kommunalpolitikerinnen und -politiker: Facebook: 72 Stunden für Höxter, Instagram: jugendpolitik_hoexter

Das Ergebnis in der Übersicht:

  • CDU: 40,9 %
  • SPD: 33,2 %
  • GRÜNE: 15,1 %
  • UWG: 2,2 %
  • FDP: 2,6 %
  • ÖDP: 3,4 %
  • Liste Zukunft: 0,4 %
  • Freie Wähler: 0,4 %
  • AFD 1,7 %

Foto: BDKJ

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang