Donnerstag, 09. Mai 2019 12:30 Uhr

30.000 Euro für das Kloster St. Jakob

Zwei Denkmalprojekte im Kreis Höxter werden vom Bund gefördert. Symbolfoto: Pixabay

Kreis Höxter/Warburg (red). Zwei Denkmalprojekte im Kreis Höxter werden vom Bund gefördert. Knapp 30.000 Euro gibt es für das Kloster St. Jakob in Warburg. Das Schieferdach wird renoviert. Und 150.000 Euro erhält das Tilly-Haus in Höxter, das zum „Forum Anja Niedringhaus“ werden und Fotos der ermordeten Kriegsfotografin zeigen soll. Das teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Haase mit.

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de