Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Donnerstag, 20. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Höxter (red). Am Samstag, den 20.05, gegen 19:30 Uhr kam es in Höxter auf der Fürstenberger Straße (L755) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 57-jähriger Motorradfahrer aus Bad Karlshafen schwer verletzt wurde.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr eine Gruppe langsam fahrender Motorradfahrer die L755 aus Richtung Boffzen, in Richtung Höxter. Dahinter fuhr ein 59-jähriger Pkw-Führer aus dem Landkreis Holzminden. Ihm folgte der 57-jährige Motorradfahrer.

Als der Motorradfahrer den Pkw überholte, scherte der Pkw ebenfalls zu einem Überholversuch aus, übersah dabei jedoch den Motorradfahrer, der bereits links neben ihm fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Kraftfahrzeuge, wodurch der Motoradfahrer stürzte und gegen eine Leitplanke prallte. Durch den Sturz verletzte sich der Motorradfahrer so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Bielefelder Krankenhaus geflogen werden musste. Der Sachschaden wird derzeit auf einen hohen 4-stelligen Betrag geschätzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die L755 bis 21.00 Uhr voll gesperrt.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255