Werbung
Freitag, 25. September 2020 09:14 Uhr

Polnischer Fahrer in Kölner Mercedes mit Berliner Kennzeichen bei Warburg festgenommen

Warburg (red). Bei einer nächtlichen Fahrzeugkontrolle war den Beamten der Polizeiwache Warburg am Dienstag, 22. September, um 1.50 Uhr bei Warburg ein polnischer Fahrer aufgefallen, der in einem schwarzen Mercedes Viano in Richtung Autobahnauffahrt unterwegs war. Das Fahrzeug trug Berliner Kfz-Kennzeichen. Im Innenraum des Vans entdeckten die Polizeibeamten zwei weitere amtliche Kennzeichen. Die anschließende Überprüfung des Fahrzeugs ergab, dass der Viano in Köln gestohlen gemeldet war.

Der 27-jährige Fahrer wurde daraufhin wegen des Verdachts auf Diebstahls von Kraftfahrzeugen vorläufig festgenommen. Bei der Polizeiwache Höxter wurde zudem ein Drogenvortest durchgeführt, der positiv auf Amphetamin ausfiel. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Nachdem die Staatsanwaltschaft Paderborn den Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt hatte, ordnete das Amtsgericht Untersuchungshaft für den 27-Jährigen an. Die Ermittlungen werden durch die Staatsanwaltschaft Paderborn fortgesetzt.

Foto: Symbolfoto

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de