Werbung
Dienstag, 04. August 2020 15:56 Uhr

Vermisste Person wohlbehalten in Warburg aufgefunden

Bielefeld/Warburg (red). Die Suche nach der vermissten Person aus Stieghorst kann eingestellt werden. Am Abend meldeten Zeugen der Polizei in Höxter eine verwirrte Person im Bereich des Warburger Bahnhofs. Die Polizeibeamten konnten die Person dort antreffen und staunten nicht schlecht, dass es sich dabei um den Vermissten aus Bielefeld handelte. Der 76-Jährige wurde mit zur Polizeiwache genommen und dort wohlbehalten einem Angehörigen übergeben.

Zuvor hatte die Polizei Bielefeld um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten Person aus dem Bereich Stieghorst gebeten. Der 76-jährige Bielefelder war seit dem frühen Montagmorgen von seiner Wohnanschrift in der Sperberstraße abgängig. Der Vermisste hat eine leichte Demenz und ist auf Medikamente angewiesen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de