Werbung
Freitag, 17. Juli 2020 13:21 Uhr

Nach schwerem Motorradunfall: Polizei sucht verursachenden Mercedes-Benz

Waburg (red). Am Dienstag, um 16:50 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der Motorradfahrer befuhr die Bundestraße 7 von Ossendorf in Fahrtrichtung Warburg auf einer orangen Suzuki. Während eines Überholmanövers übersah der Führer des verursachenden Fahrzeugs den Kradfahrer, der von hinten ebenfalls gerade zu einem Überholmanöver angesetzt hatte. Der Motorradfahrer geriet beim Ausweichen mit seinem Krad auf den linken Grünstreifen und verunfallte dort. Das Fahrzeug, welches den 20-Jährigen durch den Übervorgang abdrängte, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verunfallten zu kümmern. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben bislang, dass es sich bei dem flüchtigen Pkw um einen dunkelgrauen Mercedes-Benz handelt. Typ und Kennzeichen sind weiterhin unbekannt. Daher bittet das Verkehrskommissariat Höxter darum, dass sich weitere Zeugen dieses Unfalls melden, um den Fahrer abschließend ermitteln zu können. Hinweise dazu werden bei der Polizei in Höxter, Tel. 05271-9620, entgegengenommen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de