Samstag, 27. Juni 2020 12:37 Uhr

300 Kilo Kupferrohre entwendet

Warburg (red). Von einer Baustelle am Stiepenweg in Warburg haben unbekannte Täter Kupferrohre mit einem Gesamtgewicht von rund 300 Kilogramm entwendet. Der Fall ist jetzt bei der Polizei in Warburg zur Anzeige gebracht worden, der mögliche Tatzeitraum liegt aber bereits zwischen Mittwoch, 10. Juni, nach 16.30 Uhr, bis Freitag, 12. Juni, 10 Uhr. Dazwischen, am Donnerstag, 11. Juni, war der Fronleichnams-Feiertag. Die ausgebauten und gelagerten Kupferrohre sind zunächst unbemerkt von einem umzäunten Lagerplatz in der Nähe einer Baustelle am Stiepenweg verschwunden. Um Hinweise bittet die Polizei in Warburg, Telefon 05641/78800.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de