Dienstag, 11. Juni 2019 12:08 Uhr

Futtermischmaschine gerät in Brand

Willebadessen (r). In einer Scheune im Gemeindegebiet von Willebadessen-Eissen ist es in der Nacht zu Dienstag, 11. Juli, zu einem Brand gekommen, der dank einer automatischen Alarmmeldung frühzeitig entdeckt und durch die örtliche Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Gegen 2.30 Uhr hatte sich nach erster Einschätzung eine Futtermischmaschine überhitzt, wodurch ein Filter Feuer fing. Die Flammen griffen bereits auf ein in der Nähe liegendes Lüftungsrohr zu einem Stall über. Außerdem wurden durch den Brand Dachbalken und eine Plattform bei der Maschine in Mitleidenschaft gezogen. Das Leck im Lüftungsrohr löste einen Alarm aus, woraufhin der Betreiber des landwirtschaftlichen Hofes die Feuerwehr verständigte.

Foto: Löschzug Peckelsheim

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de