Werbung
Dienstag, 12. Juni 2018 14:15 Uhr

VW-Bulli beim Einkaufen beschädigt

Bereits am Mittwoch, 30. Mai, ereignete sich eine Unfallflucht in Warburg. Symbolfoto: Tanja Sauerland

Warburg (red). Bereits am Mittwoch, 30. Mai, ereignete sich eine Unfallflucht in Warburg. In der Zeit von 13.10 bis 20.05 Uhr wurde ein grauer VW-Bulli im Bereich des Raiffeisenmarktes an der Landfurt und vor dem Rewe-Markt am Paderborner Tor von seinem Halter geparkt. Beim Einladen der Einkäufe am Rewe-Markt stellte er einen Schaden am Heck seines Fahrzeugs fest. Der Verursacher, der den Schaden im Bereich der beiden Örtlichkeiten verursachte, hatte sich entfernt, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Der Schaden beträgt etwa 1500 Euro. Die Anhängerkupplung und der Stoßfänger hinten wurden am Bulli deutlich beschädigt. Hinweise zum Verursacher oder dem flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizei in Warburg, Tel. 05641-78800, entgegen.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de