Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Donnerstag, 20. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Beverungen (red) Auf der B 83 zwischen Beverungen und Trendelburg kam zu einem Vorfall, den das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter als "gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr" einstuft und Ermittlungen aufgenommen hat.

Am Mittwoch, 8. Mai, fuhr gegen 4.10 Uhr ein 54-Jähriger aus Beverungen mit seinem grauen Dacia die Bundesstraße 83 von Beverungen in Richtung Deisel. Nach ersten Erkenntnissen passierte er die Einmündung Herstelle, als er über einen Gegenstand fuhr.

Der linke Vorderreifen wurde dabei beschädigt und verlor Luft. Der 54-Jährige stoppte seinen Pkw bis zum Stillstand ab. Am Pkw entstand ein geringer Sachschaden. Durch einen Abschlepper musste der Dacia abgeschleppt werden.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme konnten an der Unfallstelle Glasscherben aufgefunden werden. Das Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde Höxter fragt: Wer kann Hinweise zum Verursacher geben? Woher stammen die Glasflaschen auf der Straße? Unter der Rufnummer 05271/962-0 werden die Hinweise entgegengenommen.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255