Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Donnerstag, 20. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Borgentreich (red). In Borgentreich ist ein Schulbus gegen einen abgestellten Kranwagen geprallt. Der Busfahrer wurde verletzt, vier Kinder erlitten leichte Verletzungen.

Der 57-jährige Busfahrer war am Freitag, 15. März, um 13.45 Uhr mit dem Schulbus an einer Haltestelle am Schulzentrum angefahren, als er aufgrund eines medizinischen Problems das Bewusstsein verlor. Der Bus rollte daraufhin mit mäßiger Geschwindigkeit gegen einen dort parkenden Kranwagen.

In dem Bus befanden sich zehn Grundschüler, von denen vier durch den Aufprall leicht verletzt wurden. Die Kinder konnten den Bus verlassen und wurden anschließend in der Schule bis zum Eintreffen der Eltern betreut. Notfallseelsorger waren vor Ort. Der Busfahrer wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Foto: Kreispolizeibehörde Höxter

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Steinheim/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255