Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve Immobilien


07.06.2016 - 08:00 Uhr

Pflegebedürftige werden oft zu Hause betreut

Kreis Höxter/Warburg (red). Die Pflege ist auch zukünftig eines der wichtigsten Themen im Kreis Höxter. Deshalb hat die Kreisverwaltung erstmals einen umfangreichen Pflegebericht vorgestellt. Er beinhaltet auf 120 Seiten Kennzahlen zur Bevölkerungsentwicklung und ausführliche Daten zu den verschiedenen Pflegeangeboten im Kreis Höxter. So werden zum Beispiel etwa drei Viertel der rund 5 500 Pflegebedürftigen im Kreisgebiet durch Angehörige oder ambulante Dienste zu Hause versorgt. „Diese Zahlen verdeutlichen den Wunsch vieler pflegebedürftiger Menschen, möglichst lange in ihrem gewohnten Umfeld zu bleiben“, erläutert Landrat Friedhelm Spieker. Derzeit gibt es im Kreis Höxter 26 ambulante Pflegedienste, die insgesamt fast 2 000 Menschen zeitweise betreuen.

 

06.06.2016 - 08:39 Uhr

Netzwerktreffen der Kulturakteure

Scherfede (red). Bei Sonnenschein im Kreise netter Menschen draußen sitzen und sich austauschen. Das ist ein Beispiel gelungener Netzwerkarbeit. Doch ging es beim fünften Netzwerktreffen der Kulturakteure im Kreis Höxter auf dem Hammerhof in Scherfede um weit mehr – der geplante neue Internetauftritt für die Kultur wurde ebenso präsentiert wie eine sehenswerte Kunstausstellung, ganz zu schweigen von der einmaligen Atmosphäre des Waldinformationszentrums. Zur Begrüßung ging es weit in die Vergangenheit zurück, denn bereits 1713 hatte der sächsische Berghauptmann Hans Carl von Carlowitz zum allerersten Mal den Begriff Nachhaltigkeit ins Gespräch gebracht. Er forderte damals einen langfristig angelegten, verantwortungsbewussten Umgang mit der Ressource Holz.

 

03.06.2016 - 07:10 Uhr

Übergang in Studium und Ausbildung

Kreis Höxter (red). Das Landesprogramm >Kein Abschluss ohne Anschluss< wird im Kreis Höxter weiter mit Leben gefüllt. Das zeigte eine Initiative der Kommunalen Koordinierungsstelle Kreis Höxter, die in verschiedenen Gremien Vorschläge zur weiteren Optimierung der Angebotsvielfalt erarbeitete. Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit und dem Schulamt für den Kreis Höxter richtete die Koordinierungsstelle eine Sitzung des Beirates Schule-Beruf aus. Dabei stand vor allem das Internetportal für Berufsfelderkundungen im Mittelpunkt, welches über die Internetseite www.berufsfelderkundung.kreis-hoexter.de zu finden ist.

 

03.06.2016 - 06:41 Uhr

Kreisweiter Sirenentest für den Ernstfall

Kreis Höxter/Warburg (red). Der Kreis Höxter weist darauf hin, dass an diesem Samstag, 4. Juni, von 12 bis 12.07 Uhr ein kreisweiter Probealarm durchgeführt wird. Damit wird die Funktionsfähigkeit des Sirenen-Systems überprüft. Gleichzeitig soll die Bevölkerung mit dem Warnsignal vertraut gemacht werden. Der Probealarm beginnt um 12 Uhr mit einem einminütigen Dauerton. Um 12.03 Uhr ertönt eine Minute lang ein auf- und abschwellender Heulton als Warnhinweis für die Bevölkerung. Der Sirenentest endet mit einem Dauerton von 12.06 bis 12.07 Uhr.

 

01.06.2016 - 09:06 Uhr

Sparkassenfiliale in Borgentreich wird renoviert


Borgentreich (red). „Eine moderne Filiale in neuem Sparkassen-Design, hellem SB-Foyer mit Kontoauszugsdrucker und einem Geldautomaten für Ein- und Auszahlungen“, so beschreibt Filialleiter Ulrich Wiegartz-Dierkes die Sparkassenfiliale in Borgentreich nach Durchführung der geplanten Veränderungen: „Am Gebäude werden zudem energetische Sanierungsmaßnahmen ausgeführt, um den heutigen Standards gerecht zu werden.“ Rund 120 000 Euro investiert die Sparkasse in den Umbau ihrer Filiale in Borgentreich.

 

29.05.2016 - 08:48 Uhr

Testfahrten überzeugen - E-Bikes echte Alternative

Kreis Höxter (red). Umfangreiche Informationen und aufschlussreiche Testfahrten – das alles hat der Fahrrad-Aktionstag des Kreises Höxter auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung geboten. „Vielen Besuchern ist klar geworden, dass ein E-Bike eine echte Alternative zum Auto sein kann“, zog Martina Krog, Klimaschutzbeauftragte des Kreises Höxter, eine positive Bilanz. „Viele Strecken können mit einem E-Bike oft schneller als mit dem Auto zurück gelegt werden“, erläuterte Krog den Besucherinnen und Besuchern des Fahrrad-Aktionstages. „Man weiß heute, dass etwa die Hälfte aller Autofahrten kürzer als fünf Kilometer sind“, ergänzte Mobilitätsmanager Nicolas Witschorek.

 

27.05.2016 - 09:16 Uhr

Weser Wohnwelt feiert Richtfest

Höxter (rw). Anfang Februar ist der erste Spatenstich erfolgt. Jetzt weht an der neuen Außenwand schon die Richtkrone. Knapp drei Monate vor der offiziellen Eröffnung feiert Weser Wohnwelt sein Richtfest. Für Geschäftsführer Helmut Fischer ist es ein ganz besonderer Moment gewesen. „Ich habe viele Jahre auf diesen Schritt gewartet. Ich bin froh, dass es in meiner Amtszeit noch Wirklichkeit geworden ist“, sagt Helmut Fischer.

 

26.05.2016 - 09:27 Uhr

Jazz eröffnet Sommer-Trilogie

Rheder (red). Drei Sommerkonzerte am Schloss Rheder veranstaltet der Kulturring Brakel anlässlich seines 33-jährigen Bestehens. Zum Auftakt lädt der Kulturring an diesem Sonntag, 29. Mai, um 11.30 Uhr zum Benefiz-Jazz-Konzert an die Parkscheune. Am 18. Juni gibt es ein Popkonzert unplugged im Weidenpalais, und am 24. Juli folgt ein Klassik-Konzert am Weidenpalais.

 

24.05.2016 - 06:54 Uhr

Kulinarische Grenzwanderungen

Die Grenzwanderinnen des Kulturlandes Kreis Höxter bieten von Freitag bis Sonntag, 27. bis 29. Mai, ein kulinarisches Tourenwochenende zwischen dem Diemeltal und der Warburger Börde an. Bei den vier aufeinanderfolgenden Exkursionen geht es durch die Landschaft der frischen Buchenwälder, idyllischen Talauen und blütenbunten Magerrasen im südlichen Kreis Höxter und nördlichen Landkreis Kassel. Bei den Touren erleben die Wanderfreunde Landschaft und Landwirtschaft, Geschichte und Geschichten, Hofläden und regionale Produkte. Im Angebot sind eine Forellen-Tour, eine Käse-Tour, eine Orchideen-Spargel-Tour und eine Bier-Tour.

 

21.05.2016 - 08:53 Uhr

Bezirksregierung gibt grünes Licht

Kreis Höxter/Brakel (red). Die neue Förderschule im Sekundarstufenbereich I mit dem Förderschwerpunkt Lernen der Kolpingschulwerk gGmbH in Brakel geht mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 an den Start. Die Bezirksregierung Detmold hat den Betrieb der privaten Förderschule für die Klassen 5 bis 10 jetzt genehmigt. „Wir freuen uns, dass Eltern, Schüler und Lehrkräfte nun die Sicherheit haben, dass der Schulbetrieb startet“, erklärt der Geschäftsführer der Kolpingschulwerk gGmbH, Ulrich Woischner. Ab sofort können Eltern ihre Kinder für das kommende Schuljahr anmelden. Das neue Lehrerkollegium bereitet mit Hochdruck den Schulbeginn vor.

 

21.05.2016 - 08:41 Uhr

Zukunft der Pflegeberufe im Blick

Kreis Höxter (red). Um die Pflege im Alter zu sichern, werden dringend Fachkräfte gesucht. Deshalb veranstaltet das Netzwerk Pflege im Kreis Höxter zusammen mit der Kreisverwaltung den ersten Tag der Pflegeberufe am Samstag, 11. Juni, im Kreisberufskolleg in Brakel. Eingeladen sind Pflegefachkräfte, Auszubildende im Pflegesektor und alle, die an Pflegeberufen interessiert sind. Das Programm am Tag der Pflegeberufe beginnt um 10 Uhr für das Fachpublikum mit Vorträgen.

 
Anzeige

19.05.2016 - 06:57 Uhr

Ausgezeichnetes Design

Diemelstadt/Warburg (red). Die Firma Okel aus Diemelstadt ist jetzt mit zwei Designpreisen für den Bau und die Innengestaltung ihres Verwaltungsgebäudes ausgezeichnet worden. Während einer Galaveranstaltung in Hamburg nahm Firmenchef Burkhard Okel den Siegerpreis in der Kategorie Innovation und Nachhaltigkeit sowie den >Baustoff- und Metall-Award< in der Kategorie Holzbau entgegen. Die mehr als 1 000 eingereichten Beiträge zur zehnten >Gobain Rigips Trophy< waren von einer unabhängigen Jury, bestehend aus Experten der Baubranche, bewertet worden. Ein Rundgang durch das moderne Geschäftsgebäude im Industriegebiet Wrexer Teich zeigt, wie eindrucksvoll moderne Architektur sein kann.

 

18.05.2016 - 07:58 Uhr

Energie aus Sonnenstrahlen

Kreis Höxter (red). Mit der Beteiligung an der Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (TEE) baut die BeSte Stadtwerke GmbH ihr Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien weiter aus. Als erster Windpark wurde nun der Windpark Jeckenbach in Rheinland-Pfalz von der TEE übernommen und in das gemeinsame Stadtwerke-Portfolio überführt. Er entsteht in der Verbandsgemeinde Meisenheim im Landkreis Bad Kreuznach und hat eine Leistung von 4,8 Megawatt (MW). Zudem wurde ein weiterer Solarpark in Betrieb genommen. Der Solarpark Schipkau ist die zweite PV-Freiflächenanlage im Portfolio der TEE. Auf einer Fläche von 200 000 Quadratmetern, was 28 Fußballfeldern entspricht, ist der Solarpark in Brandenburg entstanden und wandelt Sonnenstrahlen in elektrische Energie um.

 

17.05.2016 - 08:41 Uhr

Junges Königspaar regiert in Großeneder

Großeneder (red). Das Dorf hat sich herausgeputzt, die Schützenfahnen wehen im Wind, und zusammen mit Freunden und Bekannten wird in Großeneder von Samstag bis Montag, 21. bis 23. Mai, Schützenfest gefeiert. Das junge Königspaar Philipp Hartmann und Josephin Pischke regiert das Schützenvolk. In ihren Hofstaat haben sie als Königsoffiziere Lukas Rathmann und Lisa Eckelmann sowie Kai Hördemann und Sarah Brachholz berufen. Dem weiteren Hofstaat gehören an: Dennis Maihöfer und Talitha Laudage, Armin Henke und Marie Rudolph sowie Joel Kohlbrock und Luisa Rehrmann. Adjutanten sind Nils Engemann und Philipp Rehrmann.

 

14.05.2016 - 06:18 Uhr

Leitfaden für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Kreis Höxter/Warburg (red). Das beherzte Engagement der vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Integration der Geflüchteten im Kreis Höxter. Deshalb hat das Kommunale Integrationszentrum einen Leitfaden erarbeitet, der Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe unterstützen soll. „In Zeiten, in denen Hilfsbereitschaft besonders gefordert ist, leistet das Ehrenamt mit zahlreichen Aktivitäten und Initiativen einen unschätzbaren Beitrag zur Bewältigung der Flüchtlingssituation und zur langfristigen Integration“, sagt Kreisdirektor Klaus Schumacher: „Die engagierten Bürgerinnen und Bürger sind für die Flüchtlinge wichtige Bezugspersonen und Ansprechpartner in vielen Belangen.“

 

13.05.2016 - 13:08 Uhr

Einbruch in Einfamilienhaus

Eissen (red). In ein Einfamilienhaus am Schönthaler Weg in Eissen ist am Donnerstag, 12. Mai, zwischen 13.30 und 22.20 Uhr eingebrochen worden. Dabei entstanden Sachschäden in Höhe von ungefähr 1 000 Euro. Entwendet wurde offensichtlich nichts.

 

12.05.2016 - 14:15 Uhr

Polizei sucht Geschädigte

Dortmund/Kreis Höxter (red). In einem durch das Polizeipräsidium Dortmund geführten Verfahren gegen Einbrecherbanden konnte nach Festnahmen und Durchsuchungen eine große Anzahl von Beutestücken sichergestellt werden. Die Beutestücke stammen aus Wohnungseinbrüchen, die in ganz NRW und den angrenzenden Bundesländern verübt worden waren. Bislang konnten bundesweit 305 Taten aufgeklärt werden. Ob auch Taten im Kreis Höxter davon betroffen sind, ist derzeit nicht bekannt. Eine Vielzahl von Gegenständen, die sich zum jetzigen Ermittlungsstand keinem Geschädigten zuordnen ließen, wurden auf der Internetplattform des BKA www.securius.eu veröffentlicht.

 

11.05.2016 - 11:10 Uhr

Zusammenarbeit zum Wohl der Geflüchteten

Borgentreich (red). Eine Delegation mit Bischöfen von Partnerkirchen der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) hat die Zentrale Unterbringungseinrichtung des Landes NRW (ZUE) in Borgentreich besucht. Die Kirchenvertreter aus Afrika, Asien, den USA und Lateinamerika bekamen einen Einblick in die Erstaufnahme des Landes NRW in der ZUE Borgentreich. Sie infomierten sich über die Situation von Flüchtlingen und über das diakonische Bemühen der Kirchen, geflüchtete Menschen in Deutschland aufzunehmen und unterzubringen.

 

11.05.2016 - 08:10 Uhr

Fachkräfte tauschten sich aus

Kreis Höxter/Warburg (red). Die Bindung von (Fach-)Kräften in der Region, die Arbeit mit älteren MitarbeiterInnen sowie der Transfer von Wissen und die Arbeit mit MigrantInnen waren die Themen des Regionalforums Personal, zu dem der Verein Weserpulsar, die Wirtschaftsinitiative im Kreis Höxter (WIH) und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Holzminden in das Hotel Niedersachsen in Höxter gemeinsam eingeladen hatten. Es handelte sich dabei um einen Austausch von Personalentscheidern und Verantwortlichen. Nach einem Fachvortrag zu dem Thema >Industrie 4.0 geht nicht mit Personal 2.0< standen verschiedene Workshops mit Impulsvorträge auf dem Programm. Praktische Beispiele wurden gezeigt und im Rahmen von Diskussionen Erfahrungen ausgetauscht.

 

07.05.2016 - 07:54 Uhr

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B 64

Brakel (red). Zwei Menschen sind am Freitag, 6. Mai, gegen 12 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64 bei Brakel leicht verletzt worden. Ein 55-jähriger Mann aus Borgentreich wollte aus Richtung Bad Driburg kommend mit seinem Opel Combo von der B 64 nach links in Richtung Ostwestfalenstraße (B 252) abbiegen. Dabei beachtete er den VW Golf eines 57-Jährigen aus Paderborn nicht, der ihm aus Richtung Höxter entgegen kam. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

 

05.05.2016 - 08:23 Uhr

Großer Fahrradaktionstag in Borgentreich

Borgentreich (red). Die Behinderten-Sport-Gemeinschaft BSG Borgentreich e.V. veranstaltet an diesem Samstag, 7. Mai, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr im Schulzentrum in Borgentreich einen E-Bike-Schnuppertag. Experten informieren über E-Bikes und Pedelecs. Es besteht auch die Möglichkeit einer Probefahrt. Im Rahmen dieser Veranstaltung führt die Kreispolizeibehörde Höxter ihren Fahrradaktionstag 2016 durch.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 14
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News