Dienstag, 13. August 2019 10:00 Uhr

Tödlicher Unfall auf der B64: 42-Jährige stirbt

Tödliche Verletzungen hat eine 42-jährige Frau am Montagnachmittag, 12. August, bei einem Unfall auf der B64 zwischen Delbrück und Rietberg erlitten. Symbolfoto: Pixabay

Delbrück (red). Tödliche Verletzungen hat eine 42-jährige Frau am Montagnachmittag, 12. August, bei einem Unfall auf der B64 zwischen Delbrück und Rietberg erlitten. Ihre 49-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die 42-Jährige war auf gerader Strecke mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Die Ursache ist noch unklar. Die B 64 zwischen Delbrück und Rietberg war für die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme drei Stunden lang gesperrt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de