Mittwoch, 15. Mai 2019 10:59 Uhr

Restaurant „Frühauf“ wird zur Filmkulisse

Im Kanonenkeller des Restaurants „Frühauf“ in Warburg haben Dreharbeiten für einen neuen Kino-Werbefilm der Firma ATMS Film stattgefunden. Foto: Tanja Sauerland

Warburg (red/tab). Kamera läuft, Ton läuft - und bitte: Im Kanonenkeller des Restaurants „Frühauf“ in Warburg haben Dreharbeiten für einen neuen Kino-Werbefilm der Firma ATMS Film https://atms-film.de stattgefunden. Produziert wurde der neue Werbefilm für eine Apotheke in Nordhessen, dabei wurden auch professionelle Schauspieler verpflichtet. „Wir haben mit dem Kanonenkeller eine perfekte Kulisse für eine Restaurant-Szene gesucht und gefunden“, erklärt Martin Steinmetz, Inhaber und Regisseur von ATMS Film: „Durch wenige, aber notwenige Anpassungen am Set konnten wir so eine für den Film vorgesehene abendliche Restaurantsequenz perfekt in Szene setzen.“ Walter Frühauf, der Betreiber des gleichnamigen Restaurants am Warburger Altstadtmarkt, zeigte sich von dem Projekt ebenfalls begeistert: „Dieses Projekt habe ich sehr gerne unterstützt. Es war für mich selbstverständlich, dass ich die Lokalität für die Dreharbeiten zur Verfügung stelle.“ Der gut 40 Sekunden lange Werbespot, der später auch in ausgewählten Kinos in Nordhessen laufen wird, ist bereits jetzt auf der Facebook-Seite von ATMS Film https://www.facebook.com/atmsfilm/ zu sehen.

Fotos: ATMS Film

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de