Donnerstag, 22. August 2019 09:13 Uhr

Schnadgang der CDU Welda

Der CDU-Ortsverband Welda führt am Samstag, 7. September, wieder seinen traditionellen Schnadgang durch. Foto: Tanja Sauerland

Welda (red). Der CDU-Ortsverband Welda führt am Samstag, 7. September, wieder seinen traditionellen Schnadgang durch. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Gasthof „Central - Zum Pferdestall“. Einmal im Jahr, so der alte Brauch aus vergangenen Zeiten, werden die Grenzen der Gemeinde abgegangen. Diese Schnadgänge dienten früher dazu, die Standorte der Grenzsteine zu überprüfen und vor allem auch den jüngeren Bewohnern des Ortes die Grenzen der Gemarkung zu zeigen und die Gemarkungsgebiete zu erklären. Die Strecke führt in den nordöstlichen Teil der Gemarkung in Richtung Wormeln und Calenberg über den Radweg entlang der Twiste, Im Ahlern, Wormeln, Huweg, Volkmarser Postweg und in das Papental. Anschließend findet ein Abschluss an der Schutzhütte Papental statt. Zu diesem Schnadgang sind auch die Bevölkerung von Welda, sowie Freunde und Gäste aus Nah und Fern recht herzlich eingeladen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de