Mittwoch, 22. Mai 2019 08:39 Uhr

40 Jahre Warburger Stadt- und Jugendorchester: Jubiläumskonzert in der Stadthalle

40 Jahre Warburger Stadt- und Jugendorchester: Jubiläumskonzert in der Stadthalle.

Warburg (red). „Flashing Winds“: Mit dieser Originalkomposition von Jan van der Roost eröffnet das Stadtorchester unter der Leitung von Olaf Krane an diesem Samstag, 25. Mai, um 19.30 Uhr das Frühlingskonzert des Warburger Stadt- und Jugendorchesters in der Stadthalle. „Diese Originalkomposition spielen wir auch beim Bundeswertungsspielen in der Oberstufe im Rahmen des Deutschen Musikfestes am 1. Juni in Osnabrück“, erklärt Krane. Das gelte ebenso für „Suite On Greek Love Songs“ von Henk van Lijnschooten, so der Dirigent weiter. „Damit proben wir vor hoffentlich großem Publikum den Ernstfall“, ergänzt Geschäftsführer Andreas Fischer leicht verschmitzt. Nach dieser anspruchsvollen musikalischen Eröffnung widmet sich das Stadtorchester der Filmmusik. Bekannte Westernmelodien von Enno Morricone werden die Stadthalle in Saloon-Atmosphäre versetzen. Im Anschluss an das Stadtorchester übernimmt das Jugendorchester unter der Leitung von Johanna Grewe. Die jungen Musikanten bringen Filmmusik aus „Star Wars“, den Konzertmarsch „Drummers Delight“, den „Baby Elefant Walk“ und „Fiddler On The Roof“, bekannte Melodien aus dem Musical „Anatevka“, zu Gehör. Nach der Pause fiebern die Mädchen und Jungen der Juniorband ihrem ersten großen Auftritt entgegen. Unter der Leitung von Olaf Krane wird das Publikum mit Filmmusik aus „Pippi Langstrumpf“ und der Eurovisionsmelodie „Ode an Europa“ unterhalten. Unterhaltung pur ist auch beim Auftritt der Drum-Band angesagt. „Modern Fantasie Of Pachelbel‘s Canon“ und „Conga“ werden die Halle mit großem Klang erfüllen. Den imposanten Abschluss des Konzertes wird wieder der Auftritt von Stadt- und Jugendorchester bilden. Über 120 Musikerinnen und Musiker werden gemeinsam musizieren und mit Volksmusik, Filmmusik, Oldies und Evergreens das Publikum erfreuen. Ehrungen runden das Programm, durch das Katharina Moors führen wird, ab. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Karten für das Konzertereignis gibt es im Vorverkauf im Infopavillon auf dem Neustadtmarkt und bei Blumen Grundkötter in der Altstadt sowie an der Abendkasse.

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de