Samstag, 11. Mai 2019 11:04 Uhr

Ballettelevinnen zeigen ihr Können

In diesem Jahr dürfen sich interessierte Zuschauer am Sonntag, 26. Mai, auf eine besondere Darbietung freuen.

Warburg (red). Mittlerweile ist es schon zur Tradition geworden, dass die Musikschule Warburg mit ihrer Ballettabteilung einen Ballettnachmittag im Pädagogischen Zentrum Warburg gestaltet. In diesem Jahr dürfen sich interessierte Zuschauer am Sonntag, 26. Mai, auf eine besondere Darbietung freuen. Los geht es um 15 Uhr. Im ersten Teil zeigen die kleineren Ballettelevinnen Tänze aus dem Ballett „Die Puppenfee” von Josef Bayer. Die Handlung spielt in einem Puppenladen, in dem die Puppen als Akteure das Publikum mit menschlichen Wesenszügen verzaubern möchten. Die älteren Ballettschülerinnen präsentieren im zweiten Teil der Veranstaltung Tänze zur Musik von Antonio Vivaldi aus den „Vier Jahreszeiten”. Dabei wird selbstverständlich auch auf Spitze getanzt. Für das leibliche Wohl sorgt der neue Elternbeirat der Musikschule Warburg.

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de