Donnerstag, 11. April 2019 09:32 Uhr

Immobilien im Kreis Höxter: Nachfrage steigt

Im Kreis Höxter haben im vergangenen Jahr mehr als 1.800 Grundstücke und Gebäude im Wert von 151 Millionen Euro den Besitzer gewechselt. Auch wurden so viele Ein- und Zweifamilienhäuser gekauft wie nie zuvor. Symbolfoto: Pixabay

Kreis Höxter/Warburg (red/tab). Im Kreis Höxter haben im vergangenen Jahr mehr als 1.800 Grundstücke und Gebäude im Wert von 151 Millionen Euro den Besitzer gewechselt. Auch wurden so viele Ein- und Zweifamilienhäuser gekauft wie lange nicht mehr. Ein möglicher Grund dafür könnten die hohen Mietpreise in den Großstädten sein. Denn gestiegen ist die Nachfrage vor allem in den Kommunen, die nah an größeren Städten liegen. Wie zum Beispiel Bad Driburg. Von dort aus ist Paderborn gut zu erreichen. Und die Hansestadt Warburg profitiert von der Anbindung an die Autobahn.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de