Werbung
Dienstag, 22. Mai 2018 10:01 Uhr

„Hoffnung geben“

Die Sommersammlung der Diakonie beginnt am 2. Juni. Symbolfoto: Pixabay

Kreis Höxter/Kreis Paderborn (dph). Die diesjährige Sommersammlung der Diakonie steht unter dem Motto „Hoffnung geben“. Vom 2. bis 23. Juni gehen die Ehrenamtlichen der Evangelischen Kirchengemeinden und der Diakonie in die evangelischen Haushalte. Der Wohlfahrtsverband der Evangelischen Kirche sammelt dieses Mal für diakonische Projekte in den Gemeinden vor Ort (25 Prozent der Spenden), für den Diakoniefonds der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. (35 Prozent) und für die diakonische Arbeit des Landesverbandes (40 Prozent). Der Diakoniefonds ermöglicht es der Schuldnerberatung der Diakonie Paderborn-Höxter e.V., Menschen in existentiellen Notlagen nachhaltig zu helfen. Aus den Mitteln des Diakoniefonds wird ausschließlich überschuldeten Personen bzw. Familien unbürokratisch geholfen, Notsituationen zu überbrücken. Die Anbindung der Mittelvergabe an die Schuldnerberatung stellt sicher, dass das Selbsthilfepotenzial der Klienten gefördert wird.
 
Spendenkonto: Stichwort „Sommersammlung“, KD-Bank eG;
IBAN: DE86 3506 0190 2105 0390 10; SWIFT-BIC: GENODED1DKD
 
 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Ich akzeptiere Cookies von der Seite www.warburg-news.de