Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve Immobilien


11.01.2017 - 09:17 Uhr

Katharina Linpinsel geht in den Ruhestand

Warburg (dph). Nach 27 Jahren im Dienst der Diakonie Paderborn-Höxter e.V., davon 15 Jahre als Leiterin der Diakonie-Beratungsstelle in Warburg, geht Katharina Linpinsel (63) ab 1. Februar in den Ruhestand. Verabschiedet wird sie im Rahmen eines Gottesdienstes am Freitag, 27. Januar, um 11 Uhr in der Evangelischen Kirche Maria im Weinberg, Brüderkirchhof 3, in Warburg. Anschließend wird zu einem Umtrunk in der Kirche eingeladen.

 

10.01.2017 - 09:36 Uhr

„Celtic Groove“ im Kufo-Keller

Warburg (red). Michael Diehl und Patrick Steinbach gastieren an diesem Samstag, 14. Januar, erstmals in Warburg. Der Profi des Fingerstyles und der aus Irland stammende Gitarrist geben ein Konzert im Keller des Kulturforums in der Warburger Altstadt. Los geht es um 20 Uhr.

 

09.01.2017 - 11:45 Uhr

Sternsinger sammeln 1 005 Euro

Wormeln (red). Die Sternsinger aus Wormeln sind am Samstag, 7. Januar, nach einer Andacht in der Kirche St. Simon und Judas in Wormeln in ihrer Gemeinde zur diesjährigen Sammelaktion entsandt worden. Ihre Betreuerin Jana Fiesseler hatte die Messdiener für die Aktion zu Gunsten des Projektes >Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und weltweit< vorbereitet.

 

07.01.2017 - 11:01 Uhr

Das Gymnasium Marianum stellt sich vor

Warburg (red). Das Gymnasium Marianum in Warburg öffnet am Samstag, 14. Januar, von 9 Uhr an seine Türen. Schulleitung, Lehrkräfte, Eltern und Schüler laden alle Interessierten herzlich ein, die Schule intensiv kennen zu lernen. Ab 9 Uhr werden erste Führungen durch das Gebäude angeboten. Anschließend erfolgt um 10 Uhr die Begrüßung der Gäste durch den Schulleiter Frank Scholle in der Aula.

 

06.01.2017 - 11:21 Uhr

Jugendfeuerwehren verteilen Gelbe Säcke

Kreis Höxter/Warburg (red). In den Städten Warburg, Borgentreich und Willebadessen verteilen die Jugendfeuerwehren wieder Gelbe Säcke direkt an alle Haushalte. Wie in den Vorjahren leisten die Mädchen und Jungen so einen ehrenamtlichen Beitrag zur ordnungsgemäßen Abfalltrennung. „Diese Aktion ist bei den Bürgerinnen und Bürgern sehr beliebt. Gleichzeitig engagieren wir uns damit für den Umweltschutz“, freut sich Heinrich Mantel.

 

22.12.2016 - 10:47 Uhr

Weihnachtsmäuse und Schneemann-Seemänner

Nörde (red). Das gemeinsame Konzert des Jugendorchesters Menne-Nörde-Ossendorf hat 200 Zuhörerinnen und Zuhörer in die katholische Pfarrkirche St. Marien Nörde geführt. Die 44 Musikerinnen und Musiker aus den drei Musikvereinen eröffneten ihr Konzert gemeinsam mit dem Organisten Friedrich Reineke zu dem Lied >Macht hoch die Tür< - und die Gäste sangen kräftig mit. Nach der Begrüßung durch die Dirigentin Regina Feischen führten die junge Flötistin Janica Eichert und die Saxophonistin Linda Knipping durch das Programm.

 

22.12.2016 - 10:04 Uhr

Auf dem Pferderücken in die Märchenwelt

Germete (red/tab). Das Weihnachtsreiten auf dem Hof der Familie Leifert im Luftkurort Germete war ein voller Erfolg. Bei Kaffee und Kuchen zeigten die Nachwuchsreiter ihren Eltern, Geschwistern und Verwandten Auszüge aus ihren Unterrichtsinhalten. So präsentierten Nele Klawunde, Jolina Baumann und Lea Ahrens auf >Narkado< sowie Till Waldeier auf >Scampi< ihr Können an der Longe.

 

21.12.2016 - 09:48 Uhr

Weihnachtspäckchen für die Flüchtlingskinder

Warburg (tab). Malbücher und besondere Stifte, Fußbälle, Kuscheltiere, warme Handschuhe, eine Babyflasche und süße Leckereien - das sind die Zutaten für ein perfektes Weihnachtspaket. Das finden zumindest die 644 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Warburg mit Teilstandort in Borgentreich. Sie haben jetzt rund 90 Weihnachtspakete gepackt, mit denen sie Flüchtlingskindern im Stadtgebiet Warburg eine Freude machen und somit den Gedanken des Teilens von Weihnachten weitergeben wollen.

 

16.12.2016 - 10:06 Uhr

Schüler lassen Wetterballon steigen

Warburg (tab). Schüler der Warburger Eisenhoitschule haben jetzt einen Wetterballon steigen lassen. Es handelt sich dabei um einen Ballon, der in der Meteorologie zum Transport von Messgeräten und Radiosonden verwendet wird. Der Gummiballon mit einem Durchmesser von sieben Metern wurde zunächst von den Schülern der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen mit Helium befüllt. „Ein Wetterballon kann eine etwa 800 Gramm schwere Sonde bis in die Stratosphäre tragen und eine Höhe von 20 bis 30 Kilometer erreichen, bevor er platzt und die Sonde mit einem Fallschirm zum Boden zurückkehrt“, berichtete Rainer Schmitz. Er betreute das Projekt der PC-AG der Eisenhoitschule.

 

14.12.2016 - 10:41 Uhr

Die Besonderheiten des Weihnachtshimmels

Peckelsheim (red). Den Weihnachtshimmel mit seinen auffälligen Sternbildern, Planeten und kosmischen Nebeln zeigt Horst Thiel in einer Planetariumsschau am Dienstag, 20. Dezember, von 16.30 Uhr an in der Eggeschule am Schützenweg in Peckelsheim. „Auf Grönland und am Äquator sieht der Dezemberhimmel ganz anders aus“, sagt Horst Thiel. Die Gebühr beträgt vier Euro für Mädchen und Jungen ab fünf Jahren in Begleitung ihrer Eltern und für alle Interessierten.

 

14.12.2016 - 10:03 Uhr

Hüffertschüler musizieren im PZ

Warburg (red). Das Weihnachtskonzert des Hüffertgymnasiums beginnt am Montag, 19. Dezember, um 19 Uhr im Pädagogischen Zentrum. Der Eintritt ist frei. Es spielen die beiden Orchestergruppen der Jahrgänge 5 und 6, der Unterstufenchor aus der Klasse 5 sowie das Mittelstufenorchester, der Oberstufenchor und die Big-Band. Musikalisch gibt es wieder eine bunte Mischung aus klassischen Weihnachtsliedern, englischen und amerikanischen Christmas-Carols, aber auch Weihnachtssongs aus Pop und Rock. Einige Lieder werden auch mehrmals zu hören sein - in immer anderer Besetzung und Bearbeitung.

 

14.12.2016 - 09:35 Uhr

Azubis organisieren Weihnachtsball

Warburg (tab). Die Auszubildenden des Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrums HPZ St. Laurentius in Warburg haben jetzt erstmalig einen Weihnachtsball für die Bewohner organisiert. 150 Gäste aus dem Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich nahmen daran teil. Diese hatten sich zur Feier des Tages ganz besonders schick gekleidet. Und die Aula war mit Tannenbäumen, einem Winterwald, Schneebällen sowie mit Weihnachtssternen an den Fensterscheiben und auf den Tischen festlich dekoriert.

 

13.12.2016 - 09:23 Uhr

Porsche gerät in Brand

Warburg (tab). Der Motor eines Porsche 911 ist am Dienstagmorgen, 13. Dezember, um 7.42 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in der Warburger Altstadt in Brand geraten. Der Wagen war in der mittleren Garage einer Dreifach-Garage an der Josef-Kohlschein-Straße geparkt. Eine Anwohnerin hatte die starke Rauchentwicklung, die aus der verschlossenen Garage kam, bemerkt, und die Feuerwehr alarmiert.

 

12.12.2016 - 10:02 Uhr

Sternstunden im Lichterglanz

Warburg (tab). Der 23. Weihnachtsmarkt des gemeinnützigen Vereins >Alle Jahre wieder< hat am dritten Adventswochenende tausende Besucher in die Warburger Altstadt geführt. 36 Aussteller luden rund um den Marienbrunnen zum genussvollen Verweilen ein. Zwei Tage lang boten soziale Initiativen, Schulen und Kindergärten liebevoll Gebasteltes und Gebackenes zur Advents- und Weihnachtszeit an. Und die ausgesuchten Kunsthandwerker aus der Region zeigten ihr vielfältiges Sortiment.

 

09.12.2016 - 11:47 Uhr

Weihnachtsgeschichte erneut im Cineplex

Warburg (red). Aufgrund der großen Nachfrage zeigt das Warburger Kino Cineplex an diesem Sonntag, 11. Dezember, erneut >Die Weihnachtsgeschichte< in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste - nach Motiven aus den Evangelien des Lukas und des Matthäus, bearbeitet von Judith Gardner und Klaus Marschall. Los geht es um 14.35 Uhr.

 

08.12.2016 - 11:33 Uhr

Sportverein integriert Flüchtlinge

Herlinghausen (red). Der SSV Herlinghausen erhält für sein Engagement bei der Integration von Flüchtlingen 500 Euro von der Egidius-Braun-Stiftung. Der Verein integriert seit Herbst 2015 gemeinsam mit den Sportfreunden Calenberg nach Deutschland kommende Flüchtlinge. Unter anderem gibt es ein offenes Spielangebot auf dem Vereinsgelände für Fußball und Boule, eine kostenfreie Mitgliedschaft im Verein, die Bereitstellung von Trainingsbekleidung oder Einladungen zu Vereinsfeiern. Am offenen Spielangebot beteiligen sich aktuell etwa 15 Flüchtlinge.

 
Anzeige

08.12.2016 - 11:07 Uhr

Tag der Schönheit im Reformhaus

Warburg (tab). Ulrike und Manfred Greiner sowie ihre Mitarbeiterin Martina Knepper laden für Dienstag, 13. Dezember, von 9 bis 18 Uhr wieder zum großen Beauty-Tag in ihr gleichnamiges Reformhaus an der Hauptstraße in Warburg ein. Persönliche Hauttyp-Beratungen und wertvolle Tipps rund um das Thema Schönheit des namhaften Herstellers Annemarie Börlind stehen auf dem Programm. „Annemarie Börlind ist Schönheitspflege auf sehr natürliche Art, die höchsten Ansprüchen seit mehr als fünf Jahrzehnten gerecht wird - für jeden Hauttyp und jedes Alter“, sagt Ulrike Greiner: „Die hochwirksamen Pflegeprodukte entstehen in Harmonie mit der Natur und in dem Bewusstsein der Verantwortung gegenüber der Natur.“

 

07.12.2016 - 09:24 Uhr

Mit Gottes Geist gestärkt

Warburg (tab). Weihbischof Dominicus M. Meier hat jetzt 23 jungen Menschen aus dem Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrum HPZ St. Laurentius Warburg in der Laurentiuskirche das Sakrament der Firmung gespendet. „Ich bin genauso aufgeregt wie ihr!“ Mit diesen Worten begrüßte der ranghohe Geistliche aus dem Erzbistum Paderborn die Firmlinge aus dem HPZ. Diese hatten sich in den zurückliegenden Wochen intensiv auf ihren großen Tag vorbereitet.

 

02.12.2016 - 11:02 Uhr

Chefarzt verabschiedet sich aus Warburg

Warburg (red). Dr. med. Bernd Parnitzke, ehemaliger Chefarzt der Allgemein- und Visceralchirurgie am Helios-Klinikum in Warburg, hat die Hansestadt verlassen und ist zum 1. Dezember an das Brüderkrankenhaus St. Josef nach Paderborn gewechselt. Der 57-jährige Chirurg war 2010 als Chefarzt an das damalige St.-Petri-Hospital nach Warburg gekommen und später für das Helios-Klinikum tätig. In dieser Zeit erarbeitete sich Dr. Parnitzke einen sehr guten Ruf und viel Vertrauen bei den Patienten. Er gilt als ein hervorragender Operateur. Auch in der Warburger Ärzteschaft genoss er großes Vertrauen. Mit einem Leserbrief möchte sich Dr. med. Bernd Parnitzke aus der Hansestadt verabschieden. Er schreibt:

 

02.12.2016 - 09:58 Uhr

HPZ St. Laurentius besteht seit 50 Jahren

Warburg (tab). Das Heilpädagogische Therapie- und Förderzentrum HPZ St. Laurentius hat am Donnerstag, 1. Dezember, mit einem Geburtstagsfest an den Tag vor 50 Jahren erinnert, an dem die ersten Bewohner in das frühere St. Laurentius-Heim eingezogen waren. Ein Gottesdienst in der Laurentiuskirche und ein sich daran anschließender Festakt im Haus Betlehem bestimmten das bunte Programm. Das Motto lautete: >50 Jahre - 50 Gäste<.

 

30.11.2016 - 09:59 Uhr

Ein Weihnachtsgruß aus der Hansestadt

Warburg (tab). Gabriele Meyer-Simon vom Büro Emsig-Design hat wieder eine Warburg-Weihnachtsgrußkarte entworfen. Die neue Klappkarte zeigt die Südansicht der Hansestadt und den Desenberg. Erhältlich ist der Weihnachtsgruß aus der Hansestadt von sofort an in den Filialen der Bäckerei Henke, in der Spardabank, in der Vereinigten Volksbank und in der Hirsch-Apotheke im Ärztezentrum K4 erhältlich.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 16
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News