Werbung
Montag, 12. Februar 2018 06:00 Uhr

Gesundheitsförderung und Schmerzreduktion durch Qigong

Hardehausen (r). Praxisseminar zur Bewegungslehre der Harmonie Die Landvolkshochschule bietet Übungsnachmittage zum Qigong und Tai Chi an, und zwar am Freitag, den 16.2.2018 von 15:00 – 18:00 Uhr. Sie können diese Form der Gesundheitsprophylaxe, die oft bei unterschiedlichen Schmerzsymptomen helfen, kennenlernen oder weiter einüben. Der Kurs wir von dem erfahrenen Qigong- und Tai Chi Lehrer Werner Farke geleitet.

Die vielfältigen gesundheitsfördernden Wirkungen des Qigong und Tai Chi auf die körperliche und seelische Gesundheit sind seit langem anerkannt. So helfen regelmäßig Ausübung dieser ruhigen Bewegungsformen gegen Stressabbau, können muskuläre und gedankliche Verkrampfungen lösen, fördern die Bewegungs- und Koordinationsfähigkeit, steigern die Vitalität, lindern Kopfschmerzen und Migräne, können Nervosität reduzieren und haben noch viele andere positive Auswirkungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich Weitere Informationen und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Str. 1, 34414 Warburg, 05642/9823-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.lvh-hardehausen.de

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.